300 Kilo schwerer Mann nimmt Fitness Webseite auf die Schippe – dann kommt die Überraschung!

Das Internet kann manchmal ein gemeiner Ort sein. Anonym kann jeder seine Kommentare über andere Menschen veröffentlichen und so kommt es auch zu übler Nachrede oder intensivem Hänseln. Dabei kann alles zum Anlass werden von der Hautfarbe über die sexuelle Orientierung oder das Aussehen.

Jesse Shand war daher ganz schön mutig als er anfing seine Fotos auf einer Bodybuilding-Fitnessseite hochzuladen. Zu diesem Zeitpunkt wog er nämlich knapp 300 Kilo!

Er hatte daher erwartet viel Gegenwind zu bekommen und Hänseleien wegstecken zu müssen. Tatsächlich bekam er einige negative Kommentare, die Mehrheit war jedoch positiv. Die Leute ermutigten ihn kleine Schritte zu machen und seine Gewohnheiten zu ändern. Von ein paar extra Schritten im Haushalt, bis zum langsamen runterschrauben seiner Essgewohnheiten. Jesse lud also weiter Fotos hoch und besprach seine Fortschritte im Forum. Jemand schickte ihm sogar Trainingsbänder und er bekam weiterhin Zuspruch und Aufmunterung von Fremden.

Jesse am Anfang seines Weges

1rtergesfewrutututezfasdadqweqeqe

Quelle: Jesse Shand

Stolz mit der Mitgliedskarte des Fitnessstudios

2rtergesfewrutututezfasdadqweqeqe

Quelle: Jesse Shand

„Im Mai 2013 hatte ich eigentlich keine Hoffnung und heute habe ich das Gefühl, dass mir in meinem Leben grenzenlose Möglichkeiten offen stehen. All das in nur zwei Jahren!“

3rtergesfewrutututezfasdadqweqeqe

Quelle: Jesse Shand

Schau dir Jesses unglaubliche Verwandlung in diesem Video an. Wenn du ihm helfen möchtest, seine Operation zu finanzieren, kannst du das hier tun: www.gofundme.com/wetty


LeftLeft
Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!