Der Mann pflanzt 6.000 Bäume für seine tote Frau! 17 Jahre später wird sein heimlicher Liebesbeweis im Wald entdeckt!

2017-06-20 02_05_36-Unbenannt - Paint

In seinem Leben hatte Winston Howes genau eine große Liebe! Es war Janet, welche er zur Frau nahm und sie für immer liebte.

Im Jahre 1962 heirateten die beiden und auch in der Ehe wurde ihre Liebe zueinander nicht weniger. Ihre Liebe war so stark, dass auch andere aus ihrer Gemeinde sie nach Tipps und Tricks für eine glückliche Ehe fragten.

Leider starb Janet nach 33 Jahren Ehe überraschend an einem Herzinfarkt.

2017-06-20 02_29_29-British Heart Foundation - Beiträge

Quelle: Facebook

Der Tod seiner Frau ist nun fast 20 Jahre her. Um seiner geliebten Frau eine besondere Ehre zu erweisen, holte Winston damals 6.000 Eichen und pflanzte damit einen Wald für seine verstorbene Liebe.

Was lange niemand wusste, im Wald war die ganze Zeit etwas verborgen, was ein echter Liebesbeweis ist! Aus der Luft erkennt man eine riesige herzförmige Wiese!

Erst im Jahr 2012 wurde Winstons Geheimnis zufällig entdeckt und natürlich wollte der Entdecker herausfinden, was es mit der herzförmigen Wiese auf sich hatte. Nach einigen Recherchen stellte sich heraus, was es mit der Wiese auf sich hatte.

2017-06-20 02_31_17-General Knowledge & Interesting Facts - Beiträge

Quelle: Facebook

Winston erzählte den Medien nach bekannt werden seiner Geschichte, dass er auch heute noch oft die herzförmigen Wiese besucht, um sich an die schönen Zeiten mit seiner geliebten Janet zu erinnern.

„Es ist eine schöne und dauerhafte Erinnerung an sie, die hier für immer sein wird, auch wenn es mich nicht mehr gibt. Sie war die beste Frau der Welt“, erzählt Winston.

Wenn dich diese herzergreifende Liebesgeschichte auch so berührt hat, dann teile sie auf Facebook mit Familie und Freunden!


LeftLeft

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!