Als Gott den Menschen erschuf, konnte er den Hals nicht voll bekommen und nun haben wir DAS davon!

Am ersten Tag erschuf Gott den Hund und sprach zu ihm: „Du wirst jeden Tag am Fenster sitzen und jeden anbellen, der vorbei kommt. Dafür wirst du 20 Jahre lang leben“.

Der Hund antwortete darauf: „20 Jahre jeden Tag zu bellen ist zu viel des Guten. Lass mich nur 10 Jahre alt werden und behalte die restlichen 10.“

Gott akzeptierte die Bitte des Hundes.

Am zweiten Tag erschuf Gott den Affen und sprach zu ihm: „Du wirst 20 Jahre leben können, in denen du andere zum Lachen bringst und Tricks lernen wirst.“

Der Affe antwortete: „Jeden Tag den Hampelmann spielen? Ganze 20 Jahre? Lass es uns doch wie beim Hund machen und du behältst 10 Jahre.“

Gott akzeptierte die Bitte des Affen.

Am dritten Tag erschuf Gott die Kuh und sprach zu ihr: „Du bekommst 60 Jahre des Lebens, die du auf der Weide verbringst. Außerdem wirst du viele Kälber bekommen und Milch liefern.“

Die Kuh antwortete darauf: „60 Jahre sind zu viel. Lass mir 20 Jahre und behalte die restlichen 40 für dich.“

Auch dieses Mal willigt Gott ein.

Am vierten Tag erschuf Gott dann den Menschen und sprach zu ihm: „Du wirst dein Leben genießen können. Du kannst essen und schlafen soviel du willst. Für ganze 20 Jahre.“

Der Mensch antworte drauf: „Was? Nur 20 Jahre? Gib mir doch einfach die 40 Jahre von der Kuh und die jeweils 10 Jahre von Hund und Affe. Das wären dann 80 Jahre. Ok?

Gott willigt auch diesem Vorschlag ein.

Heute wissen wir, wie sich diese 80 Jahre auf unser Leben aufteilen:

Die ersten 20 Jahre unseres Lebens dürfen wir genießen, schlafen, essen und Spaß haben. Danach müssen wir 40 Jahre lang arbeiten, um uns selbst und unsere Familie zu ernähren und ein Dach über dem Kopf zu bieten. In den 10 Jahren nach der Arbeit machen wir uns für unsere Enkel zum Affen und unterhalten andere mit unserer Anwesenheit. Die letzten 10 Jahre verbringen wir dann am Fenster lauernd und kläffen jeden an, der vorbei kommt.

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!