An alle erschöpften Mütter da draußen: Du machst genug!

Mutter zu sein ist das Schönste im Leben. Doch es ist gleichzeitig auch die schwierigste Aufgabe, die es gibt. Jede Mutter und jeder Vater wird regelmäßig an seine Grenzen gebracht, besonders in den ersten Jahren.

Die Mutter Bethany Jacobs beschrieb in einem Facebookpost diese Höhen und Tiefen. Wenn man ein Tief hat, hat man das Gefühl, dass es niemals wieder besser werden kann. Doch Bethany hat drei Wörter für jede Mutter, die das Gefühl hat, nicht gut genug zu sein: „Du bist genug.“

1

Quelle: Facebook

„An die Mutter, die sich im Bad einschließt, weil sie nur eine Minute Ruhe braucht, während die Tränen ihr die Wangen hinablaufen…

An die Mutter, die so müde ist, dass sie nicht mehr funktionieren kann und alles dafür geben würde, sich hinzulegen und sich auszuruhen…

An die Mutter, die alleine im Auto sitzt und isst, weil sie nicht will, dass jemand sieht, dass sie solche Dinge isst…

An die Mutter, die auf dem Sofa sitzt und weint, nachdem sie ihre Kinder wegen einer Kleinigkeit angeschrien hat und sich jetzt schuldig und nicht würdig fühlt…

An die Mutter, die verzweifelt versucht, ihre alte Jeans anzuziehen, weil sie einfach nur in den Spiegel schauen und sich gut fühlen will…

An die Mutter, die das Haus nicht verlassen will, weil das Leben momentan einfach zu viel ist…

An die Mutter, die erneut Pizza bestellt, weil das Abendessen nicht so geglückt ist, wie sie es sich vorgestellt hat…

An die Mutter, die sich einsam fühlt, egal, ob sie alleine ist oder in einer Gruppe steht…

Du bist genug.
Du bist wichtig.
Du bist es wert.

Dies ist eine Phase in unserem Leben. Dies ist eine sehr, sehr schwierige, fordernde, verrückte Phase in unserem Leben.

Am Ende wird dies alle Mühen wert gewesen sein. Aber im Moment ist es hart. Und es ist für so viele von uns auf verschiedene Art und Weise schwer. Wir sprechen nicht immer darüber, aber es ist schwer und es geht nicht nur dir so.

Du bist genug.
Du tust dein bestes.
Diese kleinen Augen, die zu dir aufblicken, denken, dass du perfekt bist. Sie denken, dass du mehr als perfekt bist.

Diese kleinen Hände, die sich nach dir ausstrecken – sie denken, dass du die Stärkste bist. Sie denken, dass du die Welt beherrschen kannst.

Diese kleinen Münder, die das essen, was du ihnen gibst – sie denken, dass du die Beste bist, weil ihre Mägen voll sind.

Diese kleinen Herzen, die sich ausstrecken, um deines zu berühren – sie vollen nichts mehr. Sie wollen nur dich.

Denn du bist genug. Du bist mehr als genug, Mama.

Du. Bist. Wundervoll.“

Der Post hat schon viele Väter und Mutter berührt und ihnen Kraft gegeben.

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!