Es ist einfach nur traurig, weshalb dieses Mädchen angekettet ist…

Es ist eigentlich kaum zu glauben, aber dennoch wahr. Auf dem Bild sieht man die 15 Monate alte Shivani, welche mit einem Strick an einen Stein gebunden wurde. Ganze 9 Stunden muss das arme Kind so verharren, bevor ihre Mutter sie wieder abholt.

Ihre Mutter Sarta Kalara sagt, dass sie keine andere Wahl hat. Sie und ihr Mann arbeiten tagsüber für je 250 Rupien (3.30 Euro) auf einer Baustelle und können sich einfach keinen Kindergartenplatz leisten.

Dann erzählt die 23-Jährige Mutter: „Ich binde sie fest, damit sie nicht auf die Straße läuft. Mein jüngerer Sohn ist erst dreieinhalb Jahre alt und kann noch nicht auf sie aufpassen. Unser Wohnort ist voller Verkehr, ich habe keine Wahl. Ich mach das für ihre Sicherheit.“

Während der Pausen schaut die Mutter immer schnell nach dem Rechten und versorgt ihre Kinder.

In Indien gibt es rund 40 Millionen Straßenarbeiter und Shivani ist kein Ausnahmefall. Es ist in Indien nicht ungewöhnlich, die Kinder anzubinden, während die Eltern Arbeiten sind. Es gibt einfach zu wenige Kindertagesstätten und diese sind meistens sehr teurer.

„Es sollte einen sicheren Ort für Kinder geben, wenn ihre Eltern auf Arbeit sind. Die Arbeitgeber scheren sich nicht um uns oder unsere Kinder, sie sorgen sich nur um ihre Arbeit,“ ergänzt die Mutter.

Teile unseren Beitrag und setze damit ein Zeichen.

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!