10 gutherzige Menschen haben 300 Straßenhunde vor dem Verhungern und Erfrieren gerettet

Zehn Menschen in Ankara haben hunderte Straßenhunde gerettet und so andere Menschen dazu inspiriert, das selbe zu tun. In Ankara kann man für wenig Geld einen Hund „kaufen“. Hunde werden dort eher als Ware behandelt, anstatt als Familienmitglied. Deswegen landen immer mehr Tiere auf der Straße.

10 Menschen kümmern sich jeden Tag um die Straßenhunde und -katzen Ankaras. Sie füttern sie, kümmern sich um die Tierarztkosten, Sterilisierungen, vorläufige Pflegestationen, sie versuchen, ihnen ein Zuhause zu finden und besuchen Schulen, um den Kindern von ihrer Arbeit zu erzählen. Sie sind wahre Helden!

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!