Ein Jahr nach dem sie Mann und Kind bei einem Autounfall verlor, veröffentlicht sie diesen Facebook-Beitrag!

Am 20. September 2014 verlor die 21-jährige Destiny Mantia bei einem tragischen Autounfall ihren Mann Corey und ihren einjährigen Sohn Parker. Sie selbst überlebte den Crash schwer verletzt. Der Wagen der Familie wurde von einem Geländewagen gerammt, der von einer 42-jährigen Frau gesteuert wurde.

2015-09-29 01_46_41-Sie verlor Mann und Kind bei einem Autounfall. 1 Jahr später veröffentlicht sie

Quelle: Facebook

Das Fahrzeug der Frau geriet auf die falsche Fahrbahn und krachte Frontal in das Auto der Familie. Der kleine Parker und Cook starben noch an der Unfallstelle. Die Fahrerin des Geländewagens, welche laut Ärzten unter Alkoholeinfluss stand,  verstarb einige Tage später im Krankenhaus.

2015-09-29 01_54_37-Sie verlor Mann und Kind bei einem Autounfall. 1 Jahr später veröffentlicht sie

Quelle: Facebook

Facebook wurde nach dem tragischen Unfall so etwas wie ein Tagebuch für Destiny. Sie verarbeitete damit die Trauer und den Schmerz und versuchte das Geschehene zu verarbeiten.Ein Jahr nach dem Unfall veröffentlichte sie den folgenden Beitrag auf Facebook:

2015-09-29 02_00_07-Sie verlor Mann und Kind bei einem Autounfall. 1 Jahr später veröffentlicht sie

Quelle: Facebook

In dem Text schreibt sie unter anderem, wie sie sich an den Unfall erinnert und verbreitet dabei eine klare Botschaft gegen das Fahren im betrunkenen Zustand.

„Eine egoistische Entscheidung machte mich im Alter von 21 Jahren zur Witwe und Mutter für einen Engel. Ich hatte Albträume, in denen man mir die Bilder von der Autopsie meines Sohnes zuschickte. Viele Dinge, die eine 21-Jährige niemals sehen oder sich vorstellen sollte. Dieser Frau beendete alle Träume, die wir zusammen hatten und bereitete mir Schmerzen, von denen ich nicht  einmal wusste, dass sie existieren.

Ich musste mich wieder finden. Ich ahnte nicht, welche Kraft in mir steckt, die mich da wieder raus zog. Ich glaube, ich habe sie dank vieler Gebete und der Unterstützung meiner Freunde und Familie gefunden.

Dieser Schmerz, dieses Leid hätte verhindert werden können, wenn jemand aufgestanden wäre und diese egoistische Frau daran gehindert hätte, sich betrunken hinter das Steuer zu setzen. Auch du kannst ein Leben retten! Erlaub deinen Freunden und Verwandten nicht, betrunken Auto zu fahren. Verrate keine Polizeikontrollen. Steh auf mit mir! Lass uns das beenden. Jeder Vorfall ist einer zu viel. FAHRE NICHT BETRUNKEN!“

Destiny hofft, dass diese Botschaft so viele Leute wie möglich erreicht. Sie hofft, das andere gegen Autofahren im angetrunkenen Zustand vorgehen und Alkoholfahrten prinzipiell unterbinden.

2015-09-29 02_06_34-Sie verlor Mann und Kind bei einem Autounfall. 1 Jahr später veröffentlicht sie

Quelle: Facebook

Jede vermiedene Autofahrt unter Alkoholeinfluss kann Leben retten. Jeder Autofahrer sollte sich dessen bewusst sein und deshalb immer auf das Auto verzichten, wenn man etwas getrunken hat.

2015-09-29 02_09_30-Sie verlor Mann und Kind bei einem Autounfall. 1 Jahr später veröffentlicht sie

Quelle: Facebook

Teile unseren und Destinys Beitrag, um allen zu zeigen, dass auch Du gegen das Fahren unter Alkoholeinfluss bist.

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!