„Basketball Mädchen“ verlor bei einem schweren Unfall ihre Beine – 10 Jahre später ist sie Millionärin und sieht so aus

Ein kleines Mädchen, namens Qian Hongyan, lebte mit ihrer Familie in der Provinz Yunnan in China ein ruhiges und glückliches Leben.

Als sie jedoch erst drei Jahre alt war, erlebte sie ein traumatisches Ereignis, das ihr Leben für immer verändern würde.

Qian war in einen schweren Unfall verwickelt. Die Ärzte schafften es, ihr Leben zu retten. Aber sie mussten ihre Beine und einen Teil ihres Unterkörpers amputieren. Qians Familie konnte sich keine medizinische Behandlung oder Prothesen leisten.

Qian saß zu Hause fest und konnte sich nicht bewegen. Sie dachte, sie würde das Haus nie wieder verlassen können. Eines Tages hatte ihr Großvater eine Idee, die der Anfang von etwas Erstaunlichem sein würde.

Die Geschichte dieses kleinen Mädchens ist eine wundervolle Geschichte von Stärke und Widerstandsfähigkeit.

Sie habe nie die Hoffnung verloren. Eines Tages brachte ihr Großvater einen Basketball mit nach Hause.

Quelle: YouTube

Er schnitt einen Teil des Balls ab und machte zwei Holzgriffe für Qians Hände. Dann zeigte er seinem Enkelkind, wie sie sich mit seiner neuen Erfindung bewegen konnte.

„Von Anfang an, war ich unglaublich glücklich. Zum ersten Mal konnte ich endlich aus dem Bett, aus dem Zimmer und raus auf den Hof. Ich konnte nun in einer viel größeren Welt spielen „, sagte Qiang Hongyan laut SVT.

Die Geschichte dieses erstaunlichen kleinen Mädchens verbreitete sich auf der ganzen Welt. Die Leute fingen an, sie „Basketball-Mädchen“ zu nennen.

Die Fotos von Qian und dem Basketball verbreiteten sich schnell und Menschen aus der ganzen Welt begannen, Geld zu spenden. Nun konnte sie sich echte Prothesen leisten.

Ihre Beinprothesen zu benutzen war schwer, aber sie gab nicht auf. Am Ende konnte sie ihren Traum verwirklichen – wieder laufen.

Die kleine Kämpferin wollte auch gern schwimmen lernen. Es war jedoch nicht einfach. Sie benötigte Kraft und Ausdauer. Sie hat nicht nur schwimmen gelernt! Sie hat so hart an sich gearbeitet, dass sie sich für die Paralympics 2009 qualifiziert hat. Nach dieser erstaunlichen Leistung haben sich ihre Erfolge fortgesetzt.

Sie konkurriert jetzt auf professionellem Niveau und hat mehrere große Wettbewerbe gewonnen. Dabei hat sie auch eine beträchtliche Menge an Geld verdient.

Ihr Geheimnis: Niemals aufzugeben! Ihr eiserner Wille ermutigt uns alle, niemals die Hoffnung zu verlieren.

Jetzt hat Qian neue Prothesen, die noch echter aussehen.

Qian ist eine Inspiration und wir sind so glücklich zu sehen, was sie erreicht hat.

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!