Beim ersten Date bemerkt sie etwas Seltsames an seiner Hand. 4 Monate später bekommt er die schockierende Diagnose!

Wahre Liebe kann man eigentlich mit Geistern vergleichen, denn viele haben von ihr gehört, aber nur wenige haben sie tatsächlich gesehen oder selbst erlebt!

Steve und Hope sind definitiv zwei dieser glücklichen wenigen und wir meinen damit natürlich nicht die Geister!

Schon am ersten Tag wussten Steve und Hope, dass sie für einander gemacht wurden.

Steve hatte ein Candle-Light-Dinner vorbereitet, begleitet von einem köstlichen hausgemachten Essen. Er hatte sogar romantische Musik ins Spiel gebracht.

An diesem Wintertag Anfang 2011 verliebte sich Hope sofort in Steve.

Abgesehen von ihrer Verliebtheit gab es noch etwas, das Hope von diesem Tag nie vergessen würde.

Sie bemerkte, wie er kämpfte, um eine Flasche zu öffnen. Seine Hände zitterten, bis ihm die Flasche aus der Hand glitt und auf den Boden fiel.

Quelle: Facebook

Steve hatte das Problem schon seit einiger Zeit und hatte bereits sieben verschiedene Ärzte aufgesucht, um herauszufinden, was seine seltsamen Symptome verursachte. Leider konnte ihm keiner der Ärzte helfen.

Dann kam es zu diesem besonderen Date, Steve lernte Hope kennen und lieben und vier Monate nach diesem Date bekam Steve endlich eine Diagnose für seine seltsamen Symptome.

Die Ärzte fanden heraus, dass er unter einer chronischen Krankheit ohne Chance auf Heilung litt: Amyotrophe Lateralsklerose, allgemein bekannt als ALS oder Lou-Gehrig-Syndrom.

Quelle: Facebook

Bei dieser Krankheit werden die Nerven, die die Muskeln des Körpers kontrollieren, angegriffen. Die Person, die an der Krankheit leidet, verliert dadurch allmählich die Fähigkeit zu sprechen, zu gehen und sich zu bewegen.

Letztendlich führt die Krankheit zum Tod durch Luftmangel oder Herzinsuffizienz.

Zwar gibt es Ausnahmen, jedoch stirbt die Hälfte der Patienten, die ALS diagnostiziert bekommen, innerhalb von 3 Jahren und weitere 25 Prozent innerhalb von 5 Jahren nach ihren ersten Symptomen!

Plötzlich sah es um Steves Zukunft sehr dunkel aus.

Quelle: Facebook

Aber nur zwei Tage nach der Diagnose, beschloss Steve, dass er keine Zeit zu verlieren hatte.

Er nahm all seinen Mut zusammen und erzählte ihr während eines Spaziergangs von der Diagnose und erklärte ihr, was mit ihm passieren würde. Er sagte ihr, dass sie sich in keiner Weise verpflichtet fühlen sollte, bei ihm zu bleiben.

Hope musste nicht darüber nachdenken, was sie tun würde. Sie sagte ihm sofort: „Ich gehe nirgendwo hin.“

Nur zwei Monate später heirateten die beiden.

Das junge Paar entschied, dass sie das Beste aus der Zeit machen wollten, die sie zusammen haben würden. Im Jahr 2012 machten sie sich für ihre Flitterwochen auf eine lange Reise durch die USA.

Quelle: Facebook

Wie Du dir sicherlich vorstellen kannst, war ihre Zeit zusammen nie unbeschwert. Sie wussten, dass das Unvermeidliche kommen würde.

Schon im Januar 2013 verlor Steve seine Fähigkeit zu sprechen. In den folgenden Monaten verlor er über 30 Kilo und es wurde immer schlimmer.

Irgendwann kam der Tag, als er seine Beine nicht mehr bewegen konnte und gezwungen war, einen Rollstuhl zu benutzen.

Ihre ausgedehnten Reise musste zu Ende gehen und das Paar kehrte in ihre Heimat in Georgien zurück.

Quelle: Facebook

Steves Erscheinungsbild änderte sich radikal. Er wurde schrecklich dünn und weigerte sich, seine Haare zu schneiden oder zu rasieren.

„Wenn ich ihn ansehe, denke ich, dass er so hübsch ist wie immer, er ist immer noch wunderschön, er rasiert sich zwar nicht mehr, aber ich mag es“, schrieb Hope in einem Post auf ihrer Facebook-Seite.

Zu dieser Zeit konnte sich Steve nur noch mit Hilfe eines elektrischen Rollstuhls bewegen.

Quelle: Facebook

Zwar hat ALS den ganzen Körper von Steve gelähmt, aber sein  Gehirn arbeitete weiter normal und er war geistig ganz der Alte.

Mit Hilfe einer unglaublichen modernen Technologie kann Steve mit Hilfe von Computern kommunizieren. Er kann sogar im Internet surfen.

Hope hatte sich entschieden, ihren Job aufzugeben, um zu Hause zu bleiben und sich um ihren Mann zu kümmern.

Quelle: Facebook

Das Paar hat gemeinsam die Initiative ‚Drive‘ gegründet, ein Projekt, in dem Steve sein Hobby der Malerei fortsetzen konnte. Durch den Verkauf der Bilder und Werke konnte er sogar seine medizinischen Rechnungen bezahlen.

Nun fragst Du dich bestimmt, wie er in der Lage ist, zu malen. Nun, es ist genau die einzigartige Art, wie er malt, die seine Kunst so einzigartig macht.

Der Name ‚Drive‘ kommt von der Tatsache, dass Steve seinen Rollstuhl als Pinsel verwendet, über die Farbe und dann auf eine Leinwand rollt, um erstaunliche Kunst zu schaffen.

Quelle: Facebook

Steves Situation ist alles andere als einfach, aber trotzdem kämpft er jeden Tag in der Hoffnung, dass doch rechtzeitig eine Heilung für ALS gefunden wird.

Das Paar versucht weiterhin, ihr Leben in vollen Zügen zu genießen und jede Sekunde zusammen zu schätzen, weil sie wissen, wie schnell sich die Dinge ändern können.

Obwohl Hope irgendwann gezwungen sein wird, sich von ihrem geliebten Ehemann zu verabschieden, können wir doch alle von ihrer Geschichte inspiriert werden.

Denn wahre Liebe ist wie ein Kreis und Kreise haben kein Ende.

Quelle: Facebook

Vergiss nicht, deinen Liebsten zu sagen, wie viel sie dir bedeuten und teile die Geschichte von Steve und Hope, deren Reise durch das Leben voller Freude, Trauer und vor allem Liebe ist!

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!