Belgier überfluten Twitter mit Bildern von Katzen…hier erfährst du warum.

Als Antwort auf die vor kurzem verübten Anschläge von Paris und der darauffolgende Ausnahmezustand auch in Belgien, hatte die belgische Polizei eine interessante Idee wie man das Sicherheitslevel auf einem hohen Niveau halten könnte: Eine Aktion die sich #BrusselsLockdown nennt. Die Idee einen Blackout in den sozialen Medien, rund um die Arbeit der Polizei herbeizuführen. Sie baten die Bevölkerung nicht über Aktionen der Polizei zu tweeten.

Doch anstatt nicht über die Aktion zu tweeten, hatten einige Belgier eine witzige Idee: Sie überfluteten den Tag mit Bildern von ihren Katzen. Was nun folgt, ist wohl die größte Sammlung von belgischen Katzen in der Geschichte des Internets. Die letzte ist wohl die Beste.

 

 

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!