Die sterbende Mutter hinterlässt sechs Kinder, doch sie wissen nicht wohin. Bis eine Freundin etwas Unglaubliches macht…

Bevor sie am 19. Mai starb, fragte Beth Laitkep ihre Freundin Stephanie Culley etwas, was Staphanies Leben für immer verändern würde. Beth verbrache ihre letzten Wochen bettlägerig und stark geschwächt vom Brustkrebs. Doch Beth war auch eine 39-jährige Mutter von sechs Kindern. Als sich ihr Zustand verschlimmerte und der Krebs begann ihre Wirbelsäule und das Gehirn zu erreichen, verließ ihr Mann und der Vater ihrer sechs Kindern die Familie. Sie waren auf sich gestellt.

Der Krebs wurde erkannt, als sie mit ihrem Sohn Ace schwanger war. Beth entschied sich für einen Notkaiserschnitt, um die Behandlung, so schnell wie möglich beginnen zu können.

2016-06-20 00_49_06-Dying Mother Leaves Behind 6 Children With Nowhere To Go. Now Watch What Her Fri

Als Beths Zustand immer schlechter wurde, fragte sie ihre beste Freundin Stephanie Culley: „Wenn kein Wunder geschieht und ich es nicht schaffe, kannst du dann meine Kinder als deine eigenen Kinder aufnehmen?“

„Ich sagte sofort ja“, erzählt Stephanie Culley. Innerhalb weniger Minuten war die Culley Familie um sechs Kinder reicher.

2016-06-20 00_49_28-Dying Mother Leaves Behind 6 Children With Nowhere To Go. Now Watch What Her Fri

Beth wollte nicht, dass ihre Kinder an einem unbekannten Ort aufwachsen, deshalb gab sie ihre Kinder noch während sie im Krankenhaus war, in die Obhut von Familie Culley. Durch diese Übergangszeit würde es im Todesfall der Mutter leichter fallen, sich dort komplett einzuleben.

Die Kinder besuchten ihre Mutter Beth jeden Tag im Krankenhaus. Einen Monat nachdem Beth ihre Freundin um Hilfe gebeten hatte, verstarb sie. Traurig über den Verlust ihrer Mutter, hatten die sechs Kinder zum Glück weiterhin eine liebevolle Familie die ihnen Halt und Kraft geben konnte.

2016-06-20 00_50_16-Dying Mother Leaves Behind 6 Children With Nowhere To Go. Now Watch What Her Fri

Die letzten Worte von Beth an Stephanie waren berührend. Beth sagte: „Sag meinen Babys, dass ich sie liebe. Und Du weißt, dass ich auch dich liebe, Stephanie.“ Die beiden verband eine enge Freundschaft und Stephanies Entscheidung ist ein Segen für die Kinder von Beth.

2016-06-20 00_50_35-Dying Mother Leaves Behind 6 Children With Nowhere To Go. Now Watch What Her Fri

Quelle: Shareably

Aktuell kümmern sich Stephanie und ihr Mann Donnie um den Papierkram, welcher mit einer Adoption verbunden ist. Die Kinder können aber schon jetzt bei der Familie bleiben und im Sommer werden sie dann auch offizielle Familienmitglieder der Familie Culley. Stephanie sagt sogar: „Unsere Kinder sehen Beths Kinder schon wie Brüder und Schwestern.“

Teile diese herzerwärmende Geschichte mit Freunden und Familie.

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!