Beide Daumen nach oben – Die Bikinifotos dieser 61-Jährigen verbreiten sich wie verrückt im Internet

Wo genau liegt eigentlich die Altersgrenze für Bikini- und Unterwäschefotos? Viele werden sicherlich sagen, dass die Grenze irgendwo in den 30ern liegt. Aber warum ist das so? Ist der weibliche Körper ab einem bestimmten Alter wirklich weniger attraktiv? Die Swimwear-Kampagne von Yazemeenah Rossi zeigt, dass das definitiv nicht der Fall und der Jugendwahn unserer Gesellschaft längst überholen gehört.

Die Fotos sind in Zusammenarbeit des Onlineshops The Dreslyn und der Unterwäschefirma Land of Women entstanden. Brooke Taylor Corcia, Gründerin von The Dreslyn, wollte zeigen, dass ältere Frauen genauso das Recht haben in Swimwear-Werbung gezeigt zu werden wie jüngere Frauen.

Rossi wurde aus bestimmten Gründen für die Kampagne ausgewählt: „Sie ist eine Frau, die Gesundheit und Vitalität vereint. Sie ist selbstbewusst, eine visuelle Künstlerin und sie kümmert sich um sich selbst. In unserer Kollektion geht es darum, eine Person zu sein, die gut lebt und schon viel gereist ist, intelligent und selbstbewusst ist und das auch zeigt,“ so Coreia.

Bei den Fotos ist es schwierig zu glauben, dass diese Frau bereits 61 Jahre alt ist.

1

1

1

1

Rossi ist in Korsika aufgewachsen. Heute lebt sie in Malibu, Kalifornien und arbeitet als Model, Künstlerin und Selbstportrait-Fotografin.

1

1

1

Quelle: THE DRESLYN/LAND OF WOMEN

Nach diesen Fotos haben wir alle nur noch eine Frage: Was ist das Geheimnis von Rossi Schönheit?

„Es gibt kein Geheimnis,“ sagt Rossi. „Ich esse nur Bio und habe das schon lange gemacht, bevor es in Mode gekommen ist. Auf meiner Haut benutze ich nur Öl. Und in mein Haar mache ich Rapsöl. Einmal die Woche reibe ich meine Haut mit Olivenöl und Zucker ein. Ich esse jeden Tag eine Avocado und esse nur Biofleisch und -fisch.“

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!