Ein kleines Fohlen steht im Stall. Aber was hat der riesige Teddybär da zu suchen?

2016-10-04-02_12_04-foal-and-teddy-bear-jpg-600x337

Dieses wilde Pony war nur ein paar Tage alt, als es gefunden wurde. Es war verzweifelt auf der Suche nach seiner Mutter im Dartmoor Nationalpark. Die Pferdemutter hatte den kleinen Breeze einfach verlassen, doch zum Glück waren die Parkwächter alarmiert. Als sie bei dem Fohlen ankamen, brach Breeze vor Erschöpfung, Angst und Wassermangel zusammen.

Er war gerettet und bekam einen riesigen Teddybären, welcher ihn trösten sollte. „Wir geben unseren verwaisten Fohlen immer ein riesiges Kuscheltier als Begleiter“, sagte Syra Bowden, Exekutivdirektor des Nationalparks.“

Schau dir jetzt das süße Video von Breeze und seinem Teddybären an und teile es mit allen tierliebenden Freunden!


LeftLeft

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!