Diese sinnlose Tierquälerei findet jedes Jahr bei einem bulgarischem Ritual statt – es ist entsetzlich

So etwas dämliches haben wir lange nicht gehört. Bei einem jährlichen Ritual in einer bulgarischen Stadt werden Hunde mit einem Seil unter dem Körper an den Vorderbeinen gefesselt und herumgeschleudert. Die Begründung? Das soll gegen böse Geister und gegen Tollwut schützen. Wir finden das einfach nur abstoßend!

1fdfposfkpwoekfwfwfwef

Die Tiere werden so herumgewirbelt, dass ihnen Hören und Sehen vergeht, dann fallen sie ins Wasser. Wie kann man auf so eine grausame Idee kommen?

Wenn dir dieses Thema nahe geht, findest du hier weitere Informationen auf Wikipedia: https://en.wikipedia.org/wiki/Dog_spinning

Und hier kannst du eine Petition gegen dieses Ritual unterschreiben: https://www.change.org/p/help-to-prevent-the-barbaric-ritual-trichane-dog-spinning-from-taking-place-again

Verbreite diese Geschichte und sammle Unterschriften gegen diese sinnlose Tierquälerei!

Auf diesem Video kannst du eines dieser Rituale ansehen:


LeftLeft
Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!