Jemand schnürte ihr die Schnauze mit Paketband zu, damit sie nicht mehr bellt. Schau was aus ihr geworden ist!

2016-09-06 02_11_46-9fcfdabf6993a670269c549a8546ce8b.jpg (1200×600)

Die Staffordshire-Terrier Dame Caitlyn ist ein gerade einmal 15 Monate alt und verbringt ihr Leben auf der Straße. Die Anwohner mögen den süßen Hund und er ist ein gern gesehener Gast. Doch am 27. Mai 2015 taucht sie plötzlich gequält und misshandelt bei einem der Anwohner auf. Sie war in die Fänge eines Tierquälers geraten, welcher ihr ein Stück Paketband um die Schnauze gewickelt hatte. Dabei schnitt sich das scharfkantige Paketband in das empfindliche Fleisch des jungen Hundes und behinderte dabei auch die Blutversorgung.

2016-09-06 02_25_21-Dieser Paketband-Hund war der schlimmste Anblick für Ärzte. Doch schau, was aus

Quelle: Imgur

Das arme Tier war mehrere Tage umher geirrt, bis es endlich gefunden wurde. Ihr  Zustand war zu diesem Zeitpunkt miserabel und niemand wusste, ob sie je wieder normal essen und trinken könnte.

2016-09-06 02_28_29-Dieser Paketband-Hund war der schlimmste Anblick für Ärzte. Doch schau, was aus

Quelle: Imgur

Die schockierten Anwohner wickelten die misshandelte Hündin in ein Tuch und brachten sie sofort in die Tierklinik. Die erste Untersuchung ergab, dass die Blutversorgung zur Zunge stark eingeschränkt und der vordere Teil ihrer Schnauze stark geschwollen war.

2016-09-06 02_32_20-Dieser Paketband-Hund war der schlimmste Anblick für Ärzte. Doch schau, was aus

Quelle: Imgur

Ihr Fall wurde als schlimmste Tierquälerei eingestuft. Ganze 6.000 Dollar wurden ausgesetzt, damit der Täter festgenommen und angeklagt werden konnte. Doch leider blieb die Suche nach dem Verantwortlichen vorerst erfolglos.

2016-09-06 02_35_31-Dieser Paketband-Hund war der schlimmste Anblick für Ärzte. Doch schau, was aus

Quelle: Imgur

Die Charleston Animal Society nahm die Hündin dann auf und versorgt sie seitdem. Ihre Lippe und Zunge mussten mit einer  Lasertherapie behandelt werden, damit sie hoffentlich wieder ohne Schmerzen Nahrung zu sich nehmen würde. Schon bald begannen ihre Entzündungen besser zu werden und Teile ihrer Zunge regenerierten sich.

2016-09-06 02_40_13-Dieser Paketband-Hund war der schlimmste Anblick für Ärzte. Doch schau, was aus

Quelle: Imgur

Zur Genesung schrieb die Charleston Animal Society auf Facebook: „Caitlyn erholt sich sehr gut. Mittlerweile kann sie wieder feste Nahrung zu sich nehmen.“ Währenddessen wurde auch der Mann festgenommen, der für die Tierquälerei verantwortlich war.

2016-09-06 02_43_31-Dieser Paketband-Hund war der schlimmste Anblick für Ärzte. Doch schau, was aus

Quelle: Imgur

Zwar sind ihre Verletzungen noch beachtlich, aber Caitlyn ist mittlerweile in der Lage, sich wieder frei zu bewegen und die frische Luft zu genießen. Die Narben auf ihrer Schnauze zeigen aber noch immer, welche Qualen sie durchgemacht haben muss.

2016-09-06 02_45_54-Dieser Paketband-Hund war der schlimmste Anblick für Ärzte. Doch schau, was aus

Quelle: Imgur

Viele neue Freunde und die angestellten der Tierklinik kümmern sich liebevoll um sie. Wenn sie vollständig genesen ist, soll sie von einer Familie adoptiert werden, wo eine glückliche Zukunft auf sie wartet und sie ihr restliches Leben genießen kann.

2016-09-06 02_48_13-Dieser Paketband-Hund war der schlimmste Anblick für Ärzte. Doch schau, was aus

Quelle: Imgur

Caitlyn erholt sich weiterhin prächtig und ihre Geschichte hat sich bereits im Internet verbreitet. Viele haben für sie gespendet um die Klinikkosten zu finanzieren. Zum Schluss kam so viel Geld zusammen, dass auch anderen Tieren in der Klinik geholfen werden konnte.

2016-09-06 02_52_15-Dieser Paketband-Hund war der schlimmste Anblick für Ärzte. Doch schau, was aus

Quelle: Imgur

Heute kann Caitlyn wieder glücklich sein. Sie hat es fast geschafft und muss nur noch ein neues Zuhause finden. Dafür wünschen wir von StoryFox ihr ganz viel Glück.

2016-09-06 02_54_47-Dieser Paketband-Hund war der schlimmste Anblick für Ärzte. Doch schau, was aus

Quelle: Imgur

Teile diese unglaubliche Geschichte dieser liebenswerten Hündin, damit sie hoffentlich bald eine liebevolle Familie findet.

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!