Er sieht wie vor seinem Bus ein Hund überfahren wird. Er stoppte den Bus sofort und rannte los.

Ein Busfahrer in Bogotá, Kolumbien gewann die Herzen von Tierliebhabern und seinen Passagieren, als er einen verletzten Hund rettete.

Es war nachts und der Fahrer mit dem Namen Carlos sah wie ein Hund von dem Auto vor ihm angefahren wurde. Ohne zu zögern stoppte er den Bus, und ging hinaus um dem Hund zu helfen. Er machte einen Karton platt und benutzte diesen als Tragebahre, bettete das verletze Tier darauf und trug ihn zum Bus.

Carlos bat die Passagiere ihm zu helfen und auf den Hund Acht zu geben, während er zur nächsten Tierklinik fuhr, wo der Hund behandelt werden konnte.

„Seine Tat hat uns sehr berührt,“ sagte ein Passagier, welcher seine Fotos und die Geschichte bei Facebook teilte.

t87u4ew587z354865u

Quelle: Facebook

Das gütige Handeln der Busfahrers wurde von vielen Menschen mit Beifall bedacht, und sie lobten ihn für sein „gutes Herz“. Teile das beherzte Handeln des Fahrers mit deinen Freunden.

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!