Er saß sein Leben lang in einem verrosteten Käfig! Als er endlich befreit wird, fließen die Tränen…

Leider gibt es immer noch  Menschen, die Hundefarmen betreiben und die Tiere dabei stark vernachlässigen. Wenn es dann Hunde gibt, die einfach nicht verkauft werden können, weil sie vielleicht nicht hübsch genug sind, steht diesen ein grausames Ende bevor. Die Betreiber kümmern sich dann noch weniger um diese ungeliebten Exemplare und sie leben in einem engen Käfig, bis ihre Tage gezählt sind.

Auch Chihuahua Billy wurde in einer Hundefarm geboren. Er war sein Leben lang in einem kleinen verrosteten Käfig eingesperrt.

Der Tierschutzverein “The Human Society of The United States” hatte schon lange ein Auge auf diese Hundefarm geworfen und es sollte endlich der Tag kommen, an dem Billy und die ganzen anderen eingesperrten Hunde befreit werden würden.

Im Video siehst Du selbst, wie grausam die Hunde gehalten wurden und als die Hunde und Billy dann endlich gerettet werden, ist es fast unmöglich, die Tränen zurückzuhalten!


LeftLeft

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!