Dieser Mann verließ seine schwangere Geliebte…und erhielt dann neun Monate später eine Postkarte

398ohisthg9uehu

Wir alle lieben Geschichten, in denen ein Betrüger das bekommt was er verdient. In dieser Geschichte geht es um einen Ehemann, der für seine Untreue bezahlen sollte. Welchen Preis er aber wirklich zahlen sollte, hätte er im Leben nicht gedacht.

Über einige Jahre hinweg, hatte ein Mann eine Affäre mit einer Italienerin.

Eines Nachts vertraute sie ihm an, dass sie schwanger sei.

Um nicht seinen Ruf zu verlieren und seine Ehe zu zerstören, bot er ihr eine große Menge Geld an, wenn sie nach Italien geht und das Kind heimlich bekommt.

Wenn sie in Italien bleibt und das Kind großzieht, würde er für das Kind bezahlen bis es 18 Jahre alt wird. Sie willigte ein, aber fragte noch wie er denn davon erfahren sollte wenn das Kind auf die Welt gekommen ist.

Um das ganze diskret zu halten, sagte er ihr, sie solle ihm einfach eine Postkarte schreiben und nur „Spaghetti“ darauf schreiben. Er würde dann die Unterhaltszahlungen in die Wege leiten.

Eines Tages, ungefähr 9 Monate später, kam er nach Hause zu seiner verwirrten Frau. „Schatz“ sagte sie, „Du hast heute eine sehr seltsame Postkarte bekommen.“

Oh, gib sie mir einfach und ich erkläre dir das später,“ sagte er.

Die Frau sah ihren Mann an, während er die Karte las, kreidebleich wurde und in Ohnmacht fiel.

Auf der Karte stand:

„Spaghetti, Spaghetti, Spaghetti, Spaghetti, Spaghetti. Dreimal mit Würstchen, zweimal ohne. Schick extra Soße.“

5q643qt4357ew

Wenn dich dieser Witz schmunzeln lies, dann teile ihn mit deinen Freunden!

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!