Alt und alleine – doch dann findet diese Hundedame noch einmal ein liebevolles Zuhause

bbgfsfgsgsgwresfdsdfafewwa

Schau dir diese süße Dackel-Dame an. Muneca war schon 18 Jahre alt, als sie ins Tierheim kam. Erblindet und voller Flöhe wurde sie von ihren Besitzern in ein Heim in Kalifornien abgegeben. Der Umstieg war für die Seniorin schwierig und sie schien traurig. Doch dann fand sie eine neue Freundin.

1gfsfgsgsgwresfdsdfafewwa

Quelle: John Hwang

Elaine Seamans hat einen tollen Draht zu Tieren und sie spürte sofort, dass Muneca Zuneigung gebrauchen konnte. Nach einer kurzen Kennenlernphase, schlossen diese beiden eine enge und liebevolle Freundschaft. Endlich erhielt die Hündin wieder Liebe.

2gfsfgsgsgwresfdsdfafewwa

Quelle: John Hwang

Der Fotograf John Hwang war eigentlich für ein anderes Projekt in das Tierheim gekommen, aber er machte sofort Aufnahmen. Diese schönen Momente konnte er sich nicht entgehen lassen. Als die Bilder dann auf Facebook landeten, kam es zu vielen wunderschönen Reaktionen.

3gfsfgsgsgwresfdsdfafewwa

Quelle: John Hwang

Viele Menschen die Tiere lieben kommentierten und teilten die Bilder. Auch die Tierschutzorganisationen „Frosted Faces Foundation“ wurde auf die Geschichte aufmerksam. Sie mochten Muneca sofort und holten die süße Vierbeinerin zu sich.

4gfsfgsgsgwresfdsdfafewwa

Quelle: John Hwang

Die Dackel-Dame wurde dort gründlich vom Tierarzt untersucht und behandelt und schließlich wurde auch eine Pflegefamilie für die niedliche Hündin gefunden. Dort kann sie nun ihre restliche Zeit in Liebe und Zuneigung genießen.

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!