Prinz Harry trifft im strömenden Regen seinen größten Fan. Ob er die 97-jährige wiedererkennt?

Vor kurzem besuchte Prinz Harry Sydney, um dort für die Invictus-Spiele zu werben.

Die Invictus-Spiele wurden von ihm im Jahr 2014 ins Leben gerufen und sie ermöglichen es verwundeten, verletzten oder kranken Soldaten, an unterschiedlichen Sportveranstaltungen teilzunehmen.

Da die Spiele 2018 in Sydney ausgetragen werden, wollte Harry schon mal etwas Werbung dafür machen.

Als Harry an einem regnerischen Tag im Hafen von Sydney eintraf, warteten etliche Fans, um den Prinzen in Sydney zu begrüßen. Daphne war einer dieser Fans und sicherlich die älteste anwesende Person.

Quelle: Couriermail

Daphne lernte Prinz Harry bereits vor zwei Jahren kennen, als er bei der Australian Defence Force arbeitete.

Damals fiel ihm Daphne auf, weil sie mehrere militärische Medaillen trug.

In einem Schwätzchen mit dem Prinzen erzählte sie ihm, dass sie im Zweiten Weltkrieg ihren Ehemann, Albert Chowne, verloren hatte. Zu seinen Ehren trug sie auch seine alte Victoria-Cross-Medaille. Damals war Harry sehr gerührt und umarmte die alte Frau liebevoll.

Quelle: Couriermail

Jetzt stand der Prinz wieder vor ihr und die 97-Jährige war gespannt, ob Harry sie zwei Jahre später wieder erkennen würde.

Schau dir das emotionale Video an und teile es mit Familie und Freunden auf Facebook!


LeftLeft

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!