Ein letztes Mal nimmt die Mutter ihren völlig entkräfteten Sohn in den Arm. Dann ist es Zeit, Abschied zu nehmen.

Es ist schwer Worte zu finden, die dieser unglaublichen Geschichte würdig sind. Es ist die herzergreifende Geschichte von Derek Madsen, ein 10-jähriger Junge aus der kalifornischen Hauptstadt Sacramento (USA). Im Sommer 2005 wurde bei Derek ein Neuroblastom entdeckt, wobei es sich um eine seltene Krebsart handelt.

Fotografin Renée C. Byer bekam von Mutter Cindy die Erlaubnis, sie und ihren Sohn in dieser Zeit voller Verzweiflung und Freude, Trauer und Hoffnung fotografisch zu begleiten.

Auf dem ersten Bild der Bildserie rast Mutter Cindy mit Sohn Derek durch den Flur im „UC Davis Medical Center“. Es war der Tag, an dem Derek Knochenmark entnommen wurde, um es auf mögliche Spender prüfen zu können.

2017-01-24 19_22_24-I have spent the last 10 minutes trying to come up with words that are worthy of

Die Entnahme von Knochenmark ist sehr schmerzhaft und nur unter Narkose möglich. Als der Junge nach dem Eingriff aus der Narkose aufwacht, schreit er laut und schlägt vor Schmerzen wild um sich. Mutter Cindy kann ihren Sohn nur drücken und versucht, ihn mit ruhigen Worten und viel Liebe zu beruhigen.

2017-01-24 19_28_50-I have spent the last 10 minutes trying to come up with words that are worthy of

Oft gibt es in den Wochen nach dem Eingriff sehr ausgelassene Momente, obwohl alle wissen, dass Derek operiert werden muss, um den Tumor in seiner Bauchhöhle zu entfernen. Auf diesem Foto tobt Derek mit seinem Bruder Mica und seinem Freund RJ im Schlafzimmer herum.

2017-01-24 19_32_49-I have spent the last 10 minutes trying to come up with words that are worthy of

Am Tag der Operation schaut Cindy ängstlich zu, als die Pfleger ihren Jungen für die Narkose vorbereiten. Dem Eingriff selbst konnte sie natürlich nicht beiwohnen, auch wenn sie das gerne getan hätte.

2017-01-24 19_39_44-I have spent the last 10 minutes trying to come up with words that are worthy of

In den folgenden Wochen wurde eine Chemotherapie und weiterführende Behandlungen eingeleitet. Auf dem Foto hat Derek Tränen in den Augen, von all den Schmerzen. Dennoch versuchen seine Mutter Cindy und der Arzt William Hall ihn zu weiteren Behandlungen zu überreden. Verzweifelt sagt Mutter Cindy zu ihren Sohn: „Derek, du wirst sterben, wenn du es nicht zulässt.“ Seine Antwort: „Ist mir egal! Ich kann und will nicht mehr. Bring mich bitte einfach nach Hause!“

2017-01-24 19_45_30-I have spent the last 10 minutes trying to come up with words that are worthy of

Mit einem Deal gelingt es der Mutter schließlich, Derek doch noch zu überzeugen, die Behandlungen fortzusetzen. Derek darf das erste Mal in seinem Leben Auto fahren. Auf dem Schoß seiner Mutter fahren sie gemeinsam die Straße hoch und runter. Für Derek und seine Mutter war es einer der letzten schönen Momente, denn noch am Tag dieser Aufnahme meldeten sich Hospizmitarbeiter bei Cindy, welche sie darauf vorbereiteten, dass Derek nicht mehr lange leben würde.

2017-01-24 19_50_08-I have spent the last 10 minutes trying to come up with words that are worthy of

In den folgenden Monaten breitet sich der Krebs immer weiter aus. Als ein Tumor in Dereks Kopf wächst, bekommt Derek ein blaues Auge. Cindy’s beste Freundin Kelly Whysong ist dabei immer für die Familie da.

2017-01-24 19_52_17-I have spent the last 10 minutes trying to come up with words that are worthy of

Auf dem folgenden Bild sind die letzten eigenständigen Schritte von Derek festgehalten. Der mittlerweile völlig ausgemergelte Derek nahm dafür noch einmal seine ganze Kraft zusammen und versuchte dabei, die Schmerzen irgendwie zu ertragen.

2017-01-24 21_05_18-I have spent the last 10 minutes trying to come up with words that are worthy of

Das letzte Mal reicht die Kraft das Haus zu verlassen, um an einer Benefizveranstaltung teilzunehmen. Zu schwach zum Laufen, sitzt Derek nun schon einige Wochen im Rollstuhl. Auf dem Bild gibt er seiner Mutter einen liebevollen Kuss und dankt ihr für diesen letzten schönen Moment.

2017-01-24 21_10_19-I have spent the last 10 minutes trying to come up with words that are worthy of

Es ist der 28. April 2006, als Cindy die Kleidung heraussucht, in der Derek beerdigt werden soll. Auf ihrem T-Shirt trägt sie Smiley-Aufkleber, welche die Hospizmitarbeiter ihr zur Aufmunterung geschenkt haben.

2017-01-24 21_02_59-I have spent the last 10 minutes trying to come up with words that are worthy of

 

Nun war er gekommen. Der Tag des Abschieds. Es war der 10. Mai 2006 und auf dem Bild kämpft Cindy mit den Tränen, während sie einen Katheter vorbereitet. Nur wenig später verabreicht die Pflegerin Sue Kirkpatrick dem mittlerweile Elfjährigen Derek ein Mittel, welches ihn sanft und ohne Schmerzen einschlafen lässt.

2017-01-24 21_15_26-I have spent the last 10 minutes trying to come up with words that are worthy of

Freunde und Familie sind gekommen, um sich von Derek zu verabschieden. Auf dem Bild küsst Mutter Cindy ihren Derek ein letztes Mal und singt ihm zum Abschied sein Lieblingslied.

2017-01-24 21_18_49-I have spent the last 10 minutes trying to come up with words that are worthy of

Derek wurde am 19. Mai 2006 im Mount Vernon Park beerdigt. Das Bild zeigt Mutter Cindy und ihre Söhne und Freunde, welche gemeinsam Dereks Sarg tragen. Am Grab sagt Cindy zum Abschied: „Für immer werde ich dich in meiner Erinnerung und in meinem Herzen tragen.“

2017-01-24 21_21_40-I have spent the last 10 minutes trying to come up with words that are worthy of

Quelle: Chemistrydoc – Imgur

Cindy und ihre Familie haben in diesen schlimmen Zeiten wirklich Schreckliches durchgemacht. Und doch gab es immer wieder Momente, wo die Familie glücklich beisammen war und sich gegenseitig gestärkt hat. Teile diese herzzerreißende Geschichte mit allen Freunden auf Facebook.

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!