Sie nannten sie „hässlich“ und sperrten sie weg. Nun wurde sie endlich befreit.

2016-02-28 19_02_49-Bildschirmfoto-2016-02-20-um-09.34.53-622x326.png (622×326)

Hündin Sarah ist unglaublich süß, doch ihre früheren Besitzer empfanden ihr Aussehen als „hässlich“ und mieden sie fast komplett. Sie war immer an einer Leine im Garten und lebte in einer Kiste. Niemand kümmerte sich um Sarah, ein wirklich trauriges Schicksal.

Zum Glück wurde die Tierschutzorganisation PETA auf den Fall aufmerksam. Freiwillige Mitarbeiter der Organisation machten sich auf den Weg, um Sarah endlich zu befreien und ihr eine zweite Chance im Leben zu geben. Schau Dir jetzt das berührende Video der unglaublichen Rettung an und wie es Sarah danach erging. Eine wunderschöne Verwandlung.

Teile unseren Beitrag und das Video mit allen Hundefreunden, die Du kennst.


LeftLeft
Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!