Mutter findet mysteriöse Punkte in der Nase ihres Sohnes – dann entdeckt sie die versteckte Wahrheit

1

Duftkerzen sind ein beliebtes Mittel um Zuhause eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen. Was nur wenige wissen, ist, dass Forscher jetzt herausgefunden haben, dass sie krebserregend und gefährlich sind.

Meghan Budden hat dies am eigenen Leib erfahren, als sie etwas Seltsames in den Nasenlöchern ihres kleinen Sohnes bemerkte. Sie stillte ihn gerade, als sie die beiden seltsamen schwarzen Punkte bemerkte. Was sie nicht wusste ist, dass diese Punkte für viele Tode verantwortlich sind.

1

Quelle: facebook

Meghan lebt mit ihrem Sohn Jimmy und ihrem Mann Jeff in New Jersey, USA. Sie hatte die Punkte in der Nase ihres Babys nicht einfach so bemerkt, denn auf dem Handtuch, auf welchem sein Kopf lag, waren zwei dunkle Flecken aufgetaucht. Erst auf den zweiten Blick bemerkte Meghan, dass die dunklen Punkte auch in Jimmys Nase waren.

1

Quelle: youtube

Meghan hatte keine Ahnung was die Punkte verursachen konnte. Sie versuchte seine Nase zu putzen, konnte sie aber nicht wegwischen. Schnell zählte sie eins und eins zusammen: Ihre Duftkerzen waren Schuld. Auf den Kerzen war eine kleine Notiz angebracht: „Nicht länger als drei Stunden am Stück brennen lassen.“

1

Quelle: Wikipedia

Meghans Kerzen hatten Ruß produziert, der sich im Zimmer verteilte und von Jimmy eingeatmet wurde. Meghan hofft mit ihrer Geschichte Aufmerksamkeit auf das Thema zu lenken, denn jedes Jahr sterben viele Kleinkinder an diesem Phänomen.

1

Quelle: youtube

Die Inhalation dieser kleinen Partikel kann zu Herz-Kreislauf Problemen, Asthma, Bronchitis und weiteren Krankheiten führen.

1

Quelle: Wikipedia

Das Ruß von Duftkerzen ist so fein, dass man ihn in der Luft nicht sehen kann. Experten raten dazu regelmäßig den Docht der Kerze zu kürzen und sie nicht länger als ein paar Stunden brennen zu lassen.

Wenn du bemerkst, dass Ruß direkt von der Kerze aufsteigt, puste sie sofort aus.

1

Quelle: facebook

Für Meghan und ihren Sohn hat sich glücklicher Weise alles zum Guten gedreht. Seit dem Vorfall hat sie die schwarzen Punkte nicht wieder gesehen und Jimmy ist kerngesund. Sie sagt aber, dass sie ab jetzt die kleinen Notizen auf Kerzen und Co. mehr beachtet.

1

Quelle: facebook
Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!