Als die Ärzte sagten, sie würde ihren 40. Geburtstag nicht mehr erleben, veränderte sie ihr Leben

Elena Goodall wog über 180 Kilo. Sie konnte ihre Schuhe nicht mehr zubinden und wenn sie auf dem Boden saß, konnte sie nicht alleine aufstehen. Trotz allem jedoch konnte sie nicht den Entschluss fassen, etwas an ihrer Lebensweise zu ändern. Doch dann überbrachten ihre Ärzte ihr eine schlimme Nachricht: Wenn sie ihr Essverhalten nicht änderte, würde sie ihren 40. Geburtstag nicht mehr erleben.

Mit Hilfe von ihrem Instagramprofil wollte sie ihre Essgewohnheiten ändern.

Doch Elena wusste, dass sie es alleine mit einer Ernährungsumstellung nicht schaffen würde. Sie musste außerdem Sport treiben und nahm sich vor an einem Triathlon teilzunehmen.

Sie begann zu schwimmen, zu radeln und zu laufen.

„Ich habe zum ersten Mal einen Spinning-Kurs besucht und jetzt tut mir alles weh. Aber ich werde wiederkommen,“ schrieb sie bei Instagram.

Langsam aber sicher veränderte sich Elenas Körper. Und damit auch ihre Aussicht auf ein langes Leben: „Ich weine, weil ich so stolz bin, dass ich innerhalb von zwei Jahren mein Leben auf den Kopf gestellt habe, als ich fast den Kampf gegen mein Gewicht und das Fastfood verloren hätte.“

Nach ihrem ersten Triathlon nahm sie sich fest vor, an einem weiteren teilzunehmen.

Durch harte Arbeit veränderte sich ihr Körper.

Nach dem zweiten Triathlon wollte Elena am Ironman teilnehmen.

Online schrieb sie, dass sie beweisen wollte, dass man sein Leben in die Hand nehmen kann, selbst wenn man an einem solchen Punkt ist wie sie es war.

Eine wirklich inspirierende Transformation!

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!