11 Stunden lang grub dieser Elefant ein Loch. Als ich erkannte warum, verstand ich ihre Verzweiflung.

Elefanten sind wirklich eine der faszinierendsten Tierarten, die auf unserer Erde existieren. Du wusstest bestimmt schon, dass Elefanten hochintelligente Wesen sind, aber sie sind auch unglaublich familienorientiert und pflegen eine sehr enge Bindung zu ihren Lieben.

In der Tat sind Elefanten bekannt dafür, dass sie trauern wenn sie einen der Ihren verlieren und wir haben schon Elefanten weinen sehen, als sie endlich aus der Gefangenschaft befreit wurden.

Wie diese Elefanten Mutter um ihr Baby kämpft beweist das oben gesagte mit Sicherheit. Das verzweifelte Tier verbrachte mehr als 11 Stunden damit ein großes Loch in den Boden zu graben. Als Einwohner, durch die Schreie, alarmiert herbeieilten, erkannten sie dass ihr Baby in einen Brunnen gefallen war und nicht mehr herauskam. Die Mutter tat natürlich alles dafür, um ihr Kind zu retten…Alles.

Leider machten die verzweifelten Rettungsversuche der Mutter die Sache noch schlimmer und sie schob immer mehr Schlamm in das Loch. Zum Glück konnten die Dorfbewohner helfen. Nach Stunden harter Arbeit, schafften sie es der verzweifelten und völlig erschöpften Mutter ihr Baby zurückzugeben. Am Ende konnten Mutter und Kind ihrer Wege gehen ohne großen Schaden genommen zu haben.

Wir sind alle froh, dass diese Geschichte gut ausging!


LeftLeft
Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!