Ein Bauer lüftet das Geheimnis, wie er seine Erdbeeren länger frisch hält

Besonders im Sommer greifen wir gerne zu frischen Früchten, wie Erdbeeren. Die sind nicht nur super lecker, sondern auch voller Vitamine und Mineralien, die gut für uns sind.

Erdbeeren stecken voller Antioxidanten, Vitamin C, Folsäure, Kalium, Magnesium und Mangan. Sie unterstützen uns bei unserer Sehkraft, Gehirnfunktionen, Blutdruck, Arthritis, Gichtarthritis und mehr. Außerdem unterstützen sie unser Immunsystem und wirken krebsvorbeugend.

1

Quelle: foodal

Doch manchmal sind die Erdbeeren, die im Supermarkt noch so frisch aussahen, einen Tag später vergammelt. Glücklicherweise hat Hip2Save einen Tipp, wie man sie länger frisch hält.

1

Du brauchst:

Weißen Essig
Wasser
Sieb

Schritt 1: Mixe einen Teil weißen Essig mit fünf Teilen Wasser in einer Schale.

Schritt 2: Lass die Beeren ein paar Minuten dem Gemisch schwimmen. Der Essig wird Sporen und Bakterien entfernen, die sich auf den Reifeprozess auswirken.

Du wirst dich ganz schön ekeln, wenn du anschließend das Wasser siehst.

1

Schritt 3: Lasse die Erdbeeren trocknen. Du kannst sie in ein Sieb füllen und mit ein paar Papiertüchern abdecken.

Schritt 4: Lege deine Erdbeeren auf ein Handtuch gebettet in den Kühlschrank.

1

Keine Sorge, die Erdbeeren nehmen den Geschmack vom Essig nicht an. Zusätzlich solltest du die grünen Enden unbedingt an den Erdbeeren lassen, bis du sie wirklich isst. Angegammelte Erdbeeren sollten schleunigst weggeschmissen werden.

Guten Appetit!

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!