Ein Esel kann nicht mehr arbeiten und soll getötet werden, doch dann tut ein Wolf etwas unerwartetes

In Albanien war ein Esel zu alt, um weiterhin nützliche Arbeit für seinen Besitzer zu vollbringen. Deswegen überlegten sich die Bewohner des Dorfs, wie sie ihn loswerden können: Sie fingen einen Wolf und sperrten ihn in einen kleinen Käfig. Der Wolf musste gefüttert werden und der Plan war, dass er den Esel fressen sollte.

1

Sie brachten den Esel in den Käfig. Alle Beteiligten waren sich sicher, dass der Wolf sich sofort auf ihn stürzen würde. Doch stattdessen passierte etwas Unglaubliches. Der Wolf rührte das alte Tier nicht an. Stattdessen wurden die beiden Freunde und begannen sogar, miteinander zu kuscheln.

1

Eine Zeit lang lebten die beiden friedlich beieinander. Die Geschichte verbreitete sich wie ein Lauffeuer im Land und irgendwann hörten auch die Behörden davon. Sie ordneten an, dass der Wolf wieder in die Freiheit entlassen werden sollte.

1

Quelle: Facebook

Auch für den Esel gab es ein Happy End: Er wurde auf eine Farm gebracht, wo sich herzensgut um ihn gekümmert wird und er darf seine letzten Jahre mit Faulenzen und Fressen verbringen.


LeftLeft
Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!