Heimlich filmte sie ihren Freund, als er über die Straße ging und etwas wunderschönes tat.

Lalaine und ihr Freund Chris machten Urlaub auf den Philippinen. Als sie in ihr Hotel in Makati einchecken wollten, kamen sie an einer Gruppe Kinder vorbei, die auf dem Pflaster schliefen.

Chris war total verstört und traurig über diese Szene. Er bat seine Freundin auf das Gepäck aufzupassen und ging in den nächsten Supermarkt. Als er zurückkehrte sagte er seiner Frau, dass er die Einkäufe den Kindern geben möchte.

Seine Freundin war so gerührt, und so filmte sie, ohne Chris´ Wissen, den Moment als er den Kinder die Einkäufe brachte. Sie selbst fügte hinzu: „Ein Akt des Mitgefühls: Der Mann den ich liebe hat die schönste Seele.“

Aus dem Video geht nicht hervor warum die Kinder in dieser Lage waren, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass sie zu der steigenden Anzahl von Straßenkindern auf den Philippinen gehören. Es wird geschätzt, dass 1 bis 3% der Kinder in den Großstädten auf der Straße leben.

Das Problem mag unlösbar erscheinen, aber Gesten wie die von Chris zeigen, dass jeder Einzelne den Unterschied machen kann.


LeftLeft
Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!