Vorsicht: Diese Facebook-Freunde wollen deine Identität klauen

1

Wenn auf Facebook der Icon für eingegangene Freundschaftsanfragen aufblinkt, ist das erstmal eine gute Sache. Jemand möchte unser Freund werden. Bestimmt hattest du auch schon mal eine Anfrage von jemandem, den du nicht persönlich kennst und der keine gemeinsamen Freunde hat. Da stellt sich dann die Frage: Trotzdem annehmen, oder ablehnen?

Was viele nicht wissen, ist, dass es sich bei solchen Profilen um Betrüger handeln könnte. Sie geben sich für eine fiktive Person aus – oft stellen sie optisch ansprechende Profilbilder rein – und sie wollen an deine Identität. Mit einem Klick gewährst du ihnen Zugriff auf deine Fotos und private Informationen.

Der 28-jährigen Vanessa wurde auf diese Weise die Identität gestohlen.

Vanessa Cork aus Irland wurde auf der Straße angesprochen, ob ihr Name Ellie Reece war. Neugierig googelte sie ihre vermeintliche Doppelgängerin und stieß auf ein Facebookprofil, welches alle Fotos hochgeladen hatte, die sie jemals bei Facebook und Instagram gepostet hatte.

1

Quelle: Facebook/Ellie Reece

Unter den Fotos hatten hauptsächlich Männer kommentiert. Vanessa wollte herausfinden, was dahintersteckte und schrieb die Männer an. Keiner von ihnen kannte Ellie Reece persönlich, doch einige gaben an zu glauben, in einer Beziehung mit ihr zu sein. Ein paar Männer hatten Ellie sogar Nacktfotos von sich geschickt.

Jeden Tag registrieren Betrüger Facebookprofile und versenden Freundschaftsanfragen. Schütze dich und andere, indem du diesen Beitrag teilst.

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!