Mitten auf der Autobahn ist er gestrandet…doch die süßeste Rettung naht schon!

ghjtitel2

Vielleicht hast du dieses Foto schon gesehen, ein hinreißendes Foto eines Faultiers, das sich an dem Pfosten einer Leitplanke, auf einer Autobahn in Ecuador, festhält. Bis jetzt kennst du aber vielleicht die Geschichte zu dem Bild noch nicht.

Da Faultiere die langsamsten Tiere auf unserem Planeten sind, ist es verständlich, dass sie einige Zeit brauchen, um eine vielbefahrene Straße zu überqueren. Dieser kleine Kerl hat es nicht geschafft und klammert sich an eine Stange, um zu pausieren. Nachdem die Polizei verständigt wurde, kam eine Autobahnpolizist, um den kleinen Kerl zu retten.

Wie man sehen kann, hatte das Faultier nicht vor seinen Rastplatz so bald zu verlassen.

ghj1

Zum Glück war ein Polizist da, um ihm zu helfen.
ghj2

Langsam (sehr langsam), ermutigten sie das Faultier die Stange loszulassen und sich in Sicherheit zu bringen

ghj3

Er wurde in einem nahegelegenen Krankenhaus behandelt und wieder in die Wildnis freigelassen — doch nicht bevor jemand dieses legendäre Bild geschossen hatte.

ghj4

Es dauerte nicht lange und das süße Faultier wurde ein Internethit.

ghjfacebook

Quelle: FACEBOOK

Teile diesen süßen Gesellen mit deinen Freunden und deiner Familie auf Facebook!

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!