Dieses Bild zeigt, warum wir unseren Feuerwehrmännern unendlich dankbar sein können

In Zentralportugal herrschen momentan massive Waldbrände, die schon mehr als 60 Menschenleben forderten. Obwohl 1.700 Feuerwehrmänner alles in ihrer Macht stehende tun, um das Feuer an weiterem Ausweiten zu hindern, wütet es in verschiedenen Gegenden des Landes. Jetzt ist ein Bild veröffentlicht worden, das erschöpfte Feuerwehrmänner zeigt. Es zeigt sehr gut, wie mutig sie helfen, Menschenleben und ihr Land zu retten.

„Die Feuerwehrmänner haben alles getan, was sie können. Einige von ihnen wurden bei der Arbeit ernsthaft verletzt,“ sagt der portugiesische Premierminister Antonio Costa.

Das Foto, welches der Feuerwehrmann Pedro Bras hochlud, untermalt, unter welch harten Umständen er und seine Kollegen arbeiten.
1

Quelle: PedroBras

Das Foto zeigt portugiesische Feuerwehrmänner, die nach langer und harter Arbeit ein riesiges Feuer in Pedrógão Grande stoppen konnten. Nach der Arbeit liegen sie erschöpft im Gras und machen eine 25-minütige Pause.

„Nach einem ganzen Tag und einer ganzen Nacht, in der wir gearbeitet haben, haben wir etwa 25 Minuten lang in der Nähe des Flusses Pause gemacht. Man sieht, dass die Luft voller Rauch ist,“ schreibt Pedro.

1

Quelle: PedroBras

Viele haben in Kommentaren ihre Dankbarkeit und Unterstützung ausgedrückt. „Diese Feuerwehrmänner haben ihr eigenes Leben für sehr geringe Bezahlung auf’s Spiel gesetzt,“ schriebt eine Person.

„Fußballspieler verdienen Millionen und leben in 5-Sterne-Hotels. Unsere Feuerwehrmänner riskieren ihr Leben um das anderer Menschen und derer Besitztümer zu retten. Und sie schlafen auf dem Boden. Das sind wahre Helden!“

1

Die Feuerwehrmänner verdienen unseren größten Respekt!

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!