Ein Feuerwehrmann hilft einer Frau ihr Baby zu gebären – dann adoptiert er das Neugeborene

Feuerwehrmann zu sein bedeutet, dass man in brenzlichen Situationen sein Leben auf’s Spiel setzt. Und obwohl dieser Job so einige unberechenbare Situationen mit sich bringt, hätte Marc Hadden sich etwas wie diese Novembernacht nie vorstellen können. Er und sein Team hatten gerade einen Notruf erhalten, der sich als ganz besonders herausstellen würde.

1

Der Notruf war von einer schwangeren Frau, die die Wehen bekommen hatte, aber nicht mehr genug Zeit hatte ins Krankenhaus zu fahren. So musste Marc der Frau dabei helfen, ihr Baby zu bekommen. Glücklicherweise verlief alles gut und das Baby bekam den Namen Grace. Kurze Zeit später rief Marc seine Frau Beth an und war begeistert: „Wer, der nicht Arzt ist, hilft in seinem Leben dabei ein Kind zu gebären?“

1

Marc und Beth waren schon einige Jahre verheiratet und hatten zwei Söhne, Will und Parker. Sie wünschten sich ein drittes Kind, aber die Ärzte hatten ihnen gesagt, dass dies aus medizinischen Gründen nicht möglich war. Obwohl eine Adoption ein sinnvoller Schritt war, wollten die beiden noch etwas abwarten.

1

Grace wurde von der Mutter direkt nach der Geburt zur Adoption freigegeben. Marc und Beth wussten sofort, dass es Schicksal war, und sie die kleine Grace bei sich aufnehmen würden.

Bildschirmfoto 2017-01-31 um 11.05.36

Grace ältere Brüder lieben sie sehr und kümmern sich um sie.

Bildschirmfoto 2017-01-31 um 11.07.40

Die Familie weiß, dass sie jetzt vollständig ist. Es ist unglaublich, wie eine einzige Nacht das Leben einer Familie und das Leben der kleinen Grace so verändern konnte.

Bildschirmfoto 2017-01-31 um 11.08.05

Quelle: YouTube
Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!