Als Freddie 1988 dieses Lied sang, kam jemand ganz Besonderes auf die Bühne…

2016-03-02 00_46_00-Screen-Shot-2016-02-25-at-11.52.49-AM.jpg (1200×627)

Freddie Mercury ist eine wahre Rock-Legende, doch abgesehen von seinem Erfolg mit der britischen Band Queen gibt es eine andere Seite von ihm, welche zu einer unvergesslichen Zusammenarbeit mit der spanischen Sopranistin Montserrat Caballé führte.

Die beiden sangen den Song „Barcelona“, welcher auch der Titelsong für die Sommerolympiade 1992 in Barcelona war. Die beiden nahmen sogar ein gemeinsames Album mit dem gleichen Namen auf. Veröffentlicht wurde der Song bereits im Jahr 1988, doch er ist auch heutzutage einfach grandios.

Wäre Mercury nicht im Jahr 1991 verstorben, hätten die beiden sicherlich ihre Zusammenarbeit fortgesetzt, erzählte Caballé. Sie sprachen im Geheimen schon von der Aufnahme eines Songs zu „Das Phantom der Oper“.

„Es ist eine bewegende Angelegenheit. Ich wusste, dass er schwach im Bett lag und ich wollte ihn einfach überraschen. Ich rief ihn an und legte den Lautsprecher in der Nähe des Telefons und spielte das Lied vom Phantom. Er war sehr glücklich. Er sagte: „Danke, Montsy“ Das war mein letzte Mal, dass ich mit ihm sprach. “

Schau Dir den unglaublichen Song der beiden an und teile das Video, um an diese Legende der Rockmusik auf ganz andere Art zu erinnern.


LeftLeft
Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!