Das Baby war bereits tot. Doch zwei Stunden später geschieht ein echtes Wunder!

Kate Ogg aus Australien befand sich in der 27. Schwangerschaftswoche, als ihre Zwillinge Jamie und Emily das Licht der Welt erblicken sollten. Doch direkt nach der Geburt und den ersten Untersuchungen kamen die Ärzte in den Kreißsaal, um ihr und ihrem Mann Dave eine schreckliche Nachricht mitzuteilen.

Der kleine Jamie war still und reglos, auch begann er nicht zu atmen wie es normal wäre. Alle im Raum wussten sofort, dass etwas nicht stimmte. Die Ärzte übergaben den leblosen Körper der Mutter, damit diese sich verabschieden konnte. 20 Minuten später wurde Jamie für tot erklärt.

2016-08-16 01_38_53-Die Eltern wollen ihr totes Frühchen nicht loslassen - 2 Stunden später sehen di

Während Kate den leblosen Körper im Arm hielt und an sich drückte, bildete sie sich ein, dass der Junge kaum merklich keuchte. Die Ärzte sagten ihr, dass dies die letzten Reflexe sind und das Baby definitiv tot sei. Sie solle sich keine Hoffnung mehr machen und sich verabschieden.

2016-08-16 01_43_06-Die Eltern wollen ihr totes Frühchen nicht loslassen - 2 Stunden später sehen di

Kate schickte alle Ärzte und Pfleger aus dem Raum und bat ihren Mann, sein T-Shirt auszuziehen und sich zu ihr ins Bett zu legen. Mit der Körperwärme ihrer nackten Haut wollten sie das kühle Baby aufwärmen. Ganze zwei Stunden lag der leblose Jamie auf Kates Brust und wurde zusätzlich durch seinen Vater Dave gewärmt, welcher sich eng an sie schmiegte.

2016-08-16 01_44_03-Die Eltern wollen ihr totes Frühchen nicht loslassen - 2 Stunden später sehen di

Kate erzählte Jamie, dass er eine Schwester hatte und es Emily gut gehe. Dass er aufwachen solle, um die Chance zu haben, Teil der Familie zu sein. Das Ehepaar hatte nach der Geburt ihres ersten Sohnes seit Jahren versucht, noch ein Kind zu bekommen. Jamie einfach gehen zu lassen, kam einfach nicht in Frage.

2016-08-16 01_45_14-Die Eltern wollen ihr totes Frühchen nicht loslassen - 2 Stunden später sehen di

Dann passierte nach über zwei Stunden das Unglaubliche! Plötzlich begann sich das Keuchen, welches Kate immer wieder wahrgenommen hatte, in ein schwaches Atmen zu verwandeln. Kate schaut ungläubig zu ihrem Mann, welcher sie freudig anlächelte. Als die Ärzte das Wunder sahen, waren sie schockiert, denn der Junge musste die ganze Zeit am Leben gewesen sein.

2016-08-16 01_46_17-Die Eltern wollen ihr totes Frühchen nicht loslassen - 2 Stunden später sehen di

Quelle: Dailymail

Papa Dave sagte dazu: „Zum Glück habe ich eine sehr starke Frau, die auf ihre Instinkte hört. Dank ihr ist Jamie noch hier!“

Nach ein paar Wochen im Krankenhaus durfte Jamie gemeinsam mit seiner Schwester Emily nach Hause. Die Familie war nun komplett und ihr großer Bruder richtig glücklich, endlich ein paar Geschwister zu haben.

Teile diese Story mit Deinen Freunden und zeige ihnen, wie wichtig der Mutterinstinkt ist und das es immer noch wahre Wunder gibt!

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!