Diese 10 Nahrungsmittel lieben Hunde – und sie sind sogar sehr gesund für sie

1

Jeden Tag Futter aus der Dose? Das kann auf die Dauer ganz schön langweilig werden. Mit Snacks kann man Hunde gut das ein oder andere Kunststück entlocken oder ihnen einfach nur zeigen wie sehr man sie liebt. Diese Snacks sind dabei besonders beliebt – und auch gesund!

1. Äpfel (ohne das Kerngehäuse)

1

Quelle: pinterest

Die Antioxidanten stärken das Immunsystem.

2. Spinat

1

Quelle: pixabay

Bei Kindern eher unbeliebt, kann man mit Spinat jeden Hund begeistern. Spinat hat einen hohen Eisengehalt und enthält Kalzium, was die Knochen stärkt. Ausserdem ist er entzündungshemmend.

3. Kürbis

1

Quelle: pinterest

Ob gebacken, frisch oder aus der Dose – Hunde lieben Kürbis! Und als Nebeneffekt wirkt Kürbis außerdem besonders gut gegen Verstopfung und Durchfall.

4. Grüne Bohnen

1

Quelle: pixabay

Dieser kalorienarme Snack hat besonders viele Vitamine.

5. Melonen

1

Quelle: flickr

Das Antioxidant Lycopin ist besonders mild und das Wasser ist gerade an heißen Tagen eine willkommene Flüssigkeitsquelle.

6. Zuckermelonen

1

Quelle: pixabay

Zuckermelonen sind ein besonders vitaminreicher Snack, den die meisten Hunde leicht verdauen können. Das Beta-Carotin wirkt außerdem gegen die Entstehung und das Wachstum von Grauem Star.

7. Karotten

1

Quelle: pixabay

Karotten sind super kalorienarm und ein sehr guter Ersatz für einen Kauknochen. Beim Kauen werden außerdem die Zähne poliert und so für eine gute Mundhygiene gesorgt.

8. Heidelbeeren

1

Quelle: pixabay

Heidelbeeren sind voller Antioxidantien und man findet sie schon jetzt oft im Hundefutter.

9. Birnen

1

Quelle: pixabay

Birnen sind besonders gut für’s Herz und bei den meisten Hunden eine willkommene Zwischenmahlzeit.

10. Süßkartoffeln

1

Quelle: wikipedia

Süßkartoffeln enthalten Aminosäuren, die die Muskeln deines Hundes stärken.

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!