Diese Frau heiratet einen sehr reichen Mann, um an sein Vermögen zu kommen. Doch als er stirbt, bekommt sie ihre Quittung!

Wenn man Bilder des 68-jährigen Franzosen Marcel Amphoux sieht, denkt man sofort, dass er ein Einsiedler sein muss. Er lebte sehr zurückgezogen und war sein Leben lang sehr sparsam. In seinem Haus gab es weder fließend Wasser noch Strom und ihm gefiel dieses einfache Leben. Auch wenn Marcel nicht danach aussah, war er doch ein sehr wohlhabender Mann.

Viele die ihn kannten, wussten gar nicht, dass er einige Grundstücke in den Alpen, nahe Puy-Saint-Pierre, von seinen Eltern geerbt hatte, welche zwischen Wintersportanlagen und Luxushotels gelegen, mit der Zeit einen Wert von mehrere Millionen Euro hatten. Da er selbst aber immer sehr einfach lebte, hatte er über mehrere Jahrzehnte ein enormes Vermögen angehäuft.

Da er selbst nicht so recht wusste, was er mit seinem Reichtum anstellen sollte, dachte er an die anderen und wollte mit ihnen teilen, was er hatte. Also baute er auf seinen Grundstücken Häuser für seine Freunde und Familie und diese konnten dort mietfrei bis an ihr Lebensende wohnen.

2017-04-10 23_39_49-Die Frau will den alten, steinreichen Mann ausnehmen wie eine Weihnachtsgans. Al

Quelle: Flickr

Als typischer Einsiedler blieb Marcel den Partys und dem Dorftreiben fern, lebte lieber alleine und zurückgezogen. An Frauen war er nie wirklich interessiert, das Leben war für ihn auch ohne Frau sehr schön.

Doch im Jahr 2010 lernte er die 21 Jahre jüngere Maklerin Sandrine Devillard aus Paris kennen und dieses Treffen sollte sein restliches Leben für immer verändern. Seine Freunde und seine Familie warnten Marcel, denn sie waren sicher, dass Sandrine nur auf sein Vermögen aus war.

2017-04-10 23_41_06-(2) Le Parisien - Beiträge

Quelle: Facebook

Das Misstrauen der Familie war dabei auch nicht unbegründet, denn Sandrine besuchte Marcel ursprünglich, um ihm seine Grundstücke abzukaufen oder diese zumindest für ihn verkaufen zu dürfen. Er lehnte freundlich ab, denn an einem Verkauf war er nicht interessiert. Sandrine akzeptierte die Entscheidung des alten Herren und lud ihn dann zum Essen ein. Aus dem Essen wurde mehr und ein paar Wochen später waren die beiden ein Paar.

2017-04-10 23_42_02-(2) Primera Plana San Luis - Beiträge

Quelle: Facebook

Egal wo das Paar unterwegs war, sie fielen sofort auf. Eine stilvoll gekleidete Frau mit einem ruppigen alten Mann, welche zusammen durch die Alpen wandern. Man muss sich diesen Anblick nur mal vorstellen.

2017-04-10 23_43_34-沈強 - 沈強 hat ein neues Foto hinzugefügt.

Quelle: Facebook

Auch wenn alle sicher waren, dass Sandrine nur an seinem Geld interessiert war, genoss Marcel sein Leben und die Zeit mit ihr. Er kam raus aus seiner alten Hütte und hatte sichtbar Spaß daran, mit einer jungen attraktiven Frau die Gegend unsicher zu machen.

2017-04-10 23_44_50-Balasan si tamak Paris_ Seorang wanita yang... - Muhammad Iskandar

Quelle: Facebook

Ein Jahr verging und dann war es tatsächlich soweit und die beiden heirateten in den Hautes-Alpes, einer wunderschönen Region im Südosten Frankreichs. Sandrine war zwar gekränkt, weil die Familie von Marcel ihr unterstellte, nur auf sein Vermögen aus zu sein, doch nach der Hochzeit wurden die Zweifel an ihrer echten Liebe immer größer.

2017-04-10 23_46_55-沈強 - 沈強 hat ein neues Foto hinzugefügt.

Quelle: Facebook

Sie lebte weiterhin ihr eigenes Leben in Paris und er blieb in seiner Hütte in den Alpen. Auch wenn sie jetzt verheiratet waren, sahen sich die beiden nur selten um sich in der Stadt auf einen Kaffee zu treffen oder zum Essen auszugehen. Sandrine übernachtete nicht ein einziges mal zusammen mit Marcel in seiner Hütte.

2017-04-11 00_07_25-El Radar - Noticias Web - Beiträge

Quelle: Facebook

Ein Jahr nach der Eheschließung geschah das Unglück! Als zwei von Sandrines Freunden ihn im Auto nach Hause bringen wollten, gerieten sie in einen Unfall. Während Sandrines Freunde den Unfall überlebten, starb Marcel an seinen Verletzungen. Schnell kamen Gerüchte auf, sie hätte etwas mit dem Unfall zu tun gehabt und ihre Freunde beauftragt.

Zur Beerdigung weinte sie bitterlich, doch schon wenige Wochen später vertrieb sie seine Freunde und Familie aus ihren Häusern. Ihrem fiesen Treiben wurde aber schnell ein Ende gesetzt, noch bevor sie die Grundstücke samt Häusern verkaufen konnte, tauchte ein unterzeichnetes Testament von Marcel auf.

2017-04-10 23_51_58-沈強 - 沈強 hat ein neues Foto hinzugefügt.

Quelle: Facebook

Bereits einige Wochen nach der Eheschließung vermachte er seinen Freunden und seiner Familie sein komplettes Vermögen. Die Häuser wurden den jeweiligen Bewohnern vermacht, auch wer zur Miete wohnte, war nun Besitzer und Eigentümer. Sein restliches Vermögen sollte auf seine Familie verteilt werden. Sandrine sollte nichts bekommen und bekam auch nichts. Als hätte Marcel letztendlich doch von Anfang an etwas geahnt.

Sandrine behauptete, dass die Unterschrift gefälscht worden sei und zog vor Gericht. Vier Jahre später wurde endlich das Urteil verkündet und die Unterschrift als echt bewertet. Sandrine geht also tatsächlich leer aus.

Wenn du auch denkst, dass Marcel letzten Endes alles richtig gemacht hat, dann teile seine Geschichte mit allen Freunden auf Facebook.

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!