Das passiert mit deinem Körper, wenn du Wasser mit Zitrone trinkst

Hast du schon mal gehört, dass jemand heißes Wasser mit Zitrone trinkt? Derjenige ist ganz schön schlau, denn Zitrone ist super gesund und kann wahre Wunder für deinen Körper vollbringen.

1. Es wirkt Wunder für deine Verdauung

Oft wird gesagt, dass ein gesundes Verdauungssystem die Grundlage der Gesundheit ist. Zitronen sind eine wichtige Quelle für Pektine, die grundlegend für die Gesundheit des Dickdarms sind. Wer jeden Tag ein Glas heißes Wasser mit Zitrone trinkt kann sein Verdauungssystem unterstützen und dabei helfen, Giftstoffe aus dem Körper zu spülen.

2. Zitronenwasser hydriert

Bevor es Energy Drinks und hydrierende Salze gab, wurde Zitronenwasser gegen Dehydrierung verwendet. Wenn wir uns bewegen verlieren wir durch den Schweiß Elektrolyte, Wasser zu trinken erfrischt dich und hydriert dich, aber wenn du dem Getränk etwas Zitrone hinzugibst, kann dein Körper die Elektrolyte viel schneller wieder ausbalancieren.

3. Es ist gut für die Augen

Wurde dir als Kind immer gesagt, dass du im Dunkeln besser sehen kannst, wenn du Karotten isst? Auch Zitronen sind vollgepackt mit Vitamin C und Antioxidanten, die gemeinsam gegen schlechte Sehfähigkeit ankämpfen.

4. Es ist gut für die Haut

Okay, wir haben schon über die hydrierenden Fähigkeiten der Zitrone gehört. Doch Zitronenwasser hat noch einen weiteren Nebeneffekt: es ist super für die Haut. Die Antioxidanten in Zitronen können Falten und Pickel entgegenwirken und deine Haut sehr viel gesunder aussehen lassen.

1

5. Die Zitrone ist der beste Freund der Leber

Deine Leber zu erhalten ist eines der wichtigsten Dinge, die du für deine Gesundheit tun kannst. Zitronenwasser hilft dir dabei, deine Leberfunktion tip top zu halten. Zitronenwasser spült Giftstoffe weg, indem es die Enzymfunktion erhöht.

6. Kalium

Du hast vielleicht schon mal gehört, dass Bananen viel Kalium enthalten. Aber wusstest du, dass es sich auch in Zitronen befindet? Und das in gehörigen Mengen! Kalium hat viele gute Eigenschaften, zum Beispiel hält es die Funktion von Herz, Gehirn, Niere und Muskeln gesund.

7. Eine Zitrone am Tag verhindert, dass du krank wirst

Es gibt kein Wundermittel gegen Erkältungen. Aber wer regelmäßig Zitronenwasser trinkt erkältet sich weniger häufig und die Erkältungen sind kürzer. Das liegt hauptsächlich an der Konzentration von Vitamin C, welches das Immunsystem unterstützt.

1

8. Es ist entzündungshemmend

Entzündungen müssen nicht immer sichtbar sein. Gerade chronische Krankheiten werden oft von einer Dauerentzündung durch hohen Säuregehalt im Körper begleitet. Zitronen können den Säuregehalt verringern, was wiederum Entzündungen vorbeugt.

9. … und hilft, den pH-Wert zu halten

Sobald die Säuren der Zitrone in den Blutfluss absorbiert wurden, hilft die Zitrone dabei, den Körper zu alkalisieren. Warum das gut ist? Es ist wichtig, den pH-Wert in unserem Körper in Balance zu halten, weil wir durch einen hohen Säuregehalt im Körper Krankheiten wie Diabetes bekommen können.

10. Es regt den Stoffwechsel an

Wenn du mit gesunden Mitteln Gewicht verlieren willst, ist die Zitrone dein perfekter Wegbegleiter. Sie regt den Stoffwechsel an und verhindert gleichzeitig Heißhungerattacken.

11. Also, lass den Latte mal lieber stehen
Viele von uns verlassen sich morgens darauf, dass der Kaffee uns einen Energieschub gibt, doch nach 10:30 setzt oft Schlappheit und Konzentrationslosigkeit sein. Heißes Wasser mit Zitrone hält dich länger erfrischt und wach.

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!