Bei diesem Stammes-Tanz ist die Braut zu Tränen gerührt. Und ich habe eine Gänsehaut.

bb56767576ruftufrtur5uuf

Der „Haka“ gennante Tanz ist ein sehr wichtiger Teil der Maori-Kultur in Neuseeland. Er wird heutzutage hauptsächlich vor Sportereignissen aufgeführt, wurde aber traditionell als Kampfschrei der Stammeskrieger vor der Schlacht benutzt. Er ist eine Ausdrucksweise für Stärke und körperliche Durchsetzungsfähigkeit, für Loyalität und Zusammenhalt.

Der Tanz wird auch bei speziellen Anlässen getanzt, wie bei dieser Gänsehaut-machenden Version. Sie wurde von der Hochzeitsgesellschaft eines jungen neuseeländischen Paares veranstaltet. Der Haka wurde von den Hochzeitsgästen von Benjamin und Aaliyah Armstrong getanzt – und die Braut und der Bräutigam steigen schließlich ein.

„Ich konnte nicht anders, als die Ehre und Stärke darin zu spüren, sie an meiner Seite zu haben“, sagte Armstrong in einem Interview, nachdem sich das Video im Internet wie ein Lauffeuer verbreitet hatte.

Schau dir die beeindruckende Performance auf dem Video an – sie hat die Braut zu Tränen gerührt.

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!