Er beginnt „Purple Rain“ zu singen, doch achte auf seine Hände, als die Kamera rauszoomt. Wow!

Unzählige Prominente waren auf Howards Sterns Birthday Bash im Jahre 2014 vertreten. Doch der Moment über den hinterher am meisten gesprochen wurde war, als Adam Levine die Bühne betrat und „Purple Rain“ zum Besten gab. In den Tagen nach Prince’ Tod entscheiden sich die Macher der “The Howard Stern Show” Levines Auftritt als Hommage an den legendären Sänger online zu stellen.

Prince hat so viele Musiker inspiriert, unter anderen auch Adam Levine. Nachdem Prince am 21. April 2016 verstarb sagte Levine: „ Woran ich mich erinnern werde, sind die großartigen Zeiten, die er uns bescherte und wie er es schaffte uns alle zu inspirieren. Als Musiker kann ich ihnen gar nicht sagen wie sehr er mich beeinflusst hat.

Genieße diesen starken Auftritt für den „one and only“ Prince und TEILE das mit deinen Freunden auf Facebook.


LeftLeft
Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!