Herzergreifend! Der Polizist weigert sich, den streunenden Hund zu verlassen, bis ein Zuhause gefunden ist

Als der Polizist Kareem Garibaldi auf dem Rückweg von seiner Streife war, hätte er beinahe einen Hund überfahren. Er bremste aber noch rechtzeitig und schaute dann sofort nach, wo das Herrchen des Hundes war. Leider fand er niemanden und deshalb entschied er sich, den Pitbull-Boxer-Mischling mit auf die Wache zu nehmen.

2016-07-16 02_13_25-Dieser Polizist weigerte sich, den streunenden Hund alleine zu lassen, bis er ad

Zwei Tage verbrachte Polizist Kareem mit dem Streuner, bis endlich ein neues Zuhause für diesen gefunden war. Da der Hund nicht gechippt war und auch keine Halskette trug, war es unmöglich den Besitzer ausfindig zu machen. Nach seiner 12-Stunden-Schicht brachte er ihn zum Tierarzt und ließ den Hund erst einmal durchchecken. Als Tierheimleiterin Connie Johnson mir ihrer Schicht beginnen wollte, machte sie ein wirklich herzerwärmende Foto.

Polizist und Hund waren beide so erschöpft, dass sie beim Warten eingeschlafen waren. Ganze drei Stunden dauerte die Untersuchung und der Polizist wartete geduldig in der Tierarztpraxis. Bis auf ein paar Milben war der Hund in einem guten Zustand.

2016-07-16 02_13_45-Dieser Polizist weigerte sich, den streunenden Hund alleine zu lassen, bis er ad

Nach dem Tierarztbesuch nahm Polizist Kareem den Hund wieder mit aufs Revier. Nach insgesamt zwei Tagen dann kam eher zufällig ein Mitarbeiter der Notrufzentrale auf das Revier, um eine Aussage zu machen und verliebte sich dabei sofort in den süßen Hund. Er gab ihm den Namen Hope (Hoffnung) und nahm ihn noch am selben Tag mit zu sich nach Hause. Nun konnte auch der Polizist endlich wieder in Ruhe schlafen gehen.

2016-07-16 02_14_12-Dieser Polizist weigerte sich, den streunenden Hund alleine zu lassen, bis er ad

Quelle: Lakeland Police Department – Facebook

Wenn dir diese tolle  Aktion des tierlieben Polizisten gefällt, dann teilt die Story auf Facebook!

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!