Frau rettet hungernden Jungen, welcher der Hexerei bezichtigt wird. Kaum zu glauben, wie er sich verändert hat!

2016-07-27 01_34_02-BBild-kindafrika.png (707×368)

Anja Ringgren Loven, Mitbegründer der afrikanischen Kinderhilfs-Stiftung in Uyo, Nigeria, sah einen zweijährigen Jungen die Straße heraufwandern. Er war unglaublich dünn und wurde einfach von allen anderen ignoriert. Der Grund für die Abneigung der Bewohner und seiner Eltern ihm gegenüber war, dass sie glaubten, er sei verhext?

Anja stoppte, um den Jungen etwas Wasser zu geben. Dann gab sie ihm ein paar Kekse, wickelte ihn in eine Decke und brachte ihn in ein Krankenhaus, wo er angemessenen medizinisch versorgt wurde. Sie gab ihm den Namen Hope (Hoffnung).

Viele würden Anja jetzt schon als Engel bezeichnen, aber für sie was Hope nur einer der unzähligen verlassenen oder verwaisten Kinder in Nigeria. Doch Hopes Geschichte sollte an dieser Stelle noch nicht vorbei sein.

Das ist das Foto, welches das Internet erschüttert.2016-07-27 01_49_20-Woman Saves Starving Little Boy Accused of Witchcraft. You Will Not Believe What

Anja brachte Hope in ein Krankenhaus und kümmerte sich um ihn.2016-07-27 01_49_37-Woman Saves Starving Little Boy Accused of Witchcraft. You Will Not Believe What

Hope wurde immer stärker und erholte sich langsam.2016-07-27 01_50_00-Woman Saves Starving Little Boy Accused of Witchcraft. You Will Not Believe What

Kaum vorzustellen, dass dieser Junge einmal Hilfe brauchte.2016-07-27 01_50_43-Woman Saves Starving Little Boy Accused of Witchcraft. You Will Not Believe What

Hier liest Hope gemeinsam mit Anjas Ehemann David ein Buch.2016-07-27 01_51_07-Woman Saves Starving Little Boy Accused of Witchcraft. You Will Not Believe What

Stolz wie Oskar sitzt er da, denn er liebt seine neue Familie.2016-07-27 01_51_32-Woman Saves Starving Little Boy Accused of Witchcraft. You Will Not Believe What

Und seine neue Familie liebt ihn genauso sehr.2016-07-27 01_51_47-Woman Saves Starving Little Boy Accused of Witchcraft. You Will Not Believe What

Quelle: Anja Ringgren Lovén – Facebook

Schau dir jetzt noch das Video zu Hope’s Geschichte an und teile unseren Beitrag dann noch mit deinen Freunden und deiner Familie.


LeftLeft

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!