Der Hund bricht vor ihrer Tür zusammen – dann sehen sie eine Notiz an seinem Hals und greifen sofort zum Telefon

Louie der Schäferhund, lebt bei der Familie Diver in Neuseeland. Er war immer ein neugieriger Hund und hat sein ganzes Leben lang Abenteuer in der Nähe der heimischen Farm gesucht. Aber er ist immer zurückgekehrt.

Im Alter wurden Louies Abenteuer kürzer. Heute ist er 12 Jahre alt und bleibt meistens im Haus. Doch eines Tages kam er nicht wieder zurück. Er war verschwunden.

Marolyn Diver-Dudfield, die Tochter, stattete am Tag von Louies Verschwinden ihren Eltern eine Besuch ab.

„Meine Mutter war ein wenig mürrisch. Sie dachte, er würde nicht mehr auf Abenteuer gehen. Wir haben uns Sorgen gemacht, dass er vielleicht den Weg nach Hause nicht mehr fand“, erzählt Marolyn auf Facebook.

Aber die Familie erkannte bald, dass dies nicht zu Louies regelmäßigen Ausflügen gehörte.

Dann kam Louie schließlich wieder zurück. Seine Familie stieß einen kollektiven Seufzer der Erleichterung aus und entdeckte, dass jemand an seinem Halsband eine Notiz angebracht hatte.

Zuerst waren sie besorgt. Hat Louie Ärger bekommen? War die Notiz von einem wütenden Hundebesitzer? Hat Louie jemanden belästigt?

Louie brach zusammen und war offensichtlich erschöpft. Er muss einen langen Tag gehabt haben. Seine Familie fürchtete, dass jemand ihn verletzt hatte.

Aber als sie die Nachricht lasen, waren sie sehr überrascht.

„Louie ist der Held des Tages. Er führte mich zu Maddy die in Not war. Sie steckte unter einem Holzhaufen fest. Prost, Rob. “

Rob ist ein Bauer, der mit seinem Hund Maddy in der Nähe wohnt. Louie und Maddy sind gute Freunde und sie spielen oft zusammen.

Louies Eltern riefen sofort Rob an, um mehr über den Vorfall zu erfahren.

Es stellte sich heraus, dass Maddy aus Robs Haus verschwunden war und er sie nicht finden konnte. Er musste einige Besorgungen erledigen und hoffte, dass Maddy in der Zwischenzeit allein zurückkommen würde. Aber als er nach Hause kam, war sie immer noch nicht zu Hause und Louie wartete stattdessen auf ihn. Der Schäferhund schien Rob aufzufordern, ihm in den Wald zu folgen.

Rob tat es, und Louie führte ihn direkt zu einem Haufen Holz – Maddy steckte darunter .

Louie half Rob dann, das Holz wegzuziehen und Maddy auszugraben. Deshalb war Louie so müde.

Sobald Maddy frei war, sprangen beide Hunde in einen nahe gelegenen Teich, um sich abzukühlen und zu trinken.

Rob gab Louie ein paar Hundekekse und befestigte die Notiz an seinem Halsband.

Louies Besitzer und ihre Tochter Marolyn waren stolz auf die Heldentat ihres Hundes. Aber sie waren auch besorgt. Louie war erschöpft und sie hatten Angst, dass der lange Tag zu viel für seinen 12-jährigen Körper war.

Zum Glück überlebte er die Nacht. Am folgenden Tag jedoch fühlte sich Louie immer noch schrecklich. Er hatte Schwierigkeiten beim Gehen und sah sehr müde aus.

Aber dann kam Maddy. Als Louie seinen Freund sah, waren alle Qualen vergessen. Ein wahrer Held.

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!