Als Schüler ein Wimmern hörten, hatten sie kein Ahnung, dass sie auf das stoßen würden.

welpen

Wir haben schon einige Rettungsaktionen in den letzten Monaten veröffentlicht. Auch dieses mal, ist es wieder Hope for Paws, die zu einer Schule gerufen wurden, wo Schüler einen streunenden Chihuahua gesichtet hatten, der sich bei einem Zaun versteckte. Sie vermuteten, dass die Hündin Welpen bekommen hatte und mussten handeln, also verständigten sie Eldad Hagar, der auch schnell herbeieilte.

Die kleine Familie versteckte sich in einem Graben und konnte ohne zu viel Stress in die Enge getrieben werden.

Leider hatte eines der Welpen starke Schmerzen. Das kleine Mädchen, das sie Ivy nannten, hatte Hydrocephalus (Flüssigkeit im Gehirn) und sie musste eingeschläfert werden. Die anderen Welpen wurden versorgt und erfreuen sich nun bester Gesundheit.

Vielen Dank an die Retter. Ihr macht einen tollen Job!


LeftLeft
Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!