Ein Mann entfernt die Ketten an den Beinen des Pferdes. Seine Reaktion ist das Süßestes überhaupt

Es ist eine gängige Praxis in vielen Teilen Rumäniens die Vorder- oder Hinterbeine von Pferden mit Ketten zu verbinden. Dies hindert sie am Weglaufen. In Letea (Donaudelta) wurde ein Pferd von dem „FOUR PAWS“ Tierarzt Ovidio entdeckt. Sofort machte er sich daran die grausamen Ketten zu entfernen. Sobald Ovidio das Pferd befreit hat, schmiegt es sich dankbar an ihn, bevor es davonläuft.

Das Pferd gehört der Huzule Rasse an und lebt im Letea Donaudelta. Der Wald dort gehört zum Weltkulturerbe und ist das zweitgrößte Feuchtgebiet Europas.

Schau dir die Pferderettung im Video unten an und TEILE das mit deinen Freunden und deiner Familie auf Facebook.


LeftLeft
Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!