Sie hält ein Schild in die Kamera. Was dahinter steckt stimmt nachdenklich.

Das Video mit dem Titel „… Ich hätte schon längst zugeschlagen!“, welches Youtuberin GrasReh vor kurzem online gestellt hat, zeigt sie und einen jungen Mann. Dabei halten sie Schilder mit klaren Botschaften in die Kamera. Danach sprechen die beiden und haben dabei eine klare Botschaft an alle.

2015-10-28 23_47_45-'' .. ICH HÄTTE SCHON LÄNGST ZUGESCHLAGEN ! _ - YouTube

Quelle: Youtube

Die Worte, die sie gewählt haben, sind teilweise sehr heftig und verherrlichen Gewalt an Kindern. Die körperliche Gewalt wird als Notwendigkeit angesehen, um Kindern Grenzen zu setzen.

2015-10-28 23_49_06-'' .. ICH HÄTTE SCHON LÄNGST ZUGESCHLAGEN ! _ - YouTube

Quelle: Youtube


Gewalt an Kindern ist eine Straftat, dass sollten alle Eltern wissen. Leider sind immer noch viele der Meinung, dass eine Ohrfeige in Ordnung ist und Gewalt für die Erziehung eine gewisse Notwendigkeit darstellt.

2015-10-28 23_53_20-Sie hält dieses Schild in die Kamera. Was am Ende des Videos passiert, ist beden

Quelle: Youtube

Diese junge Frau stellt diese Meinung auf eindrückliche Art und Weise dar. Es sollte allen zu denken geben. Nachdem sie die klaren Botschaften auf den Schildern gezeigt haben, sprechen beide sehr ergreifend über die Problematik.

2015-10-28 23_57_02-Sie hält dieses Schild in die Kamera. Was am Ende des Videos passiert, ist beden

Quelle: Youtube

Die junge mutige Frau und der junge Herr haben eine klare und starke Botschaft. Sie machen sich für eine gewaltfreie Erziehung stark und stellen sich auf die Seite der Kleinen, welche sich nicht wehren können.

2015-10-29 00_01_35-Sie hält dieses Schild in die Kamera. Was am Ende des Videos passiert, ist beden

Quelle: Youtube

Schau dir nun das ergreifende Video an und teile unseren Beitrag, damit solche veralteten Ansichten in unserer Gesellschaft endlich ein Ende haben.


LeftLeft
Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!