Ikea hat ein Konzept für einen urbanen Garten veröffentlicht, der die ganze Nachbarschaft ernährt

The Grow Room ist eine von den Architekten Sine Lindholm und Mads-Ulrik Husumto designte urbane Struktur, die eine bahnbrechende Lösung für die Zukunft darstellen könnte. Die Designer hoffen, dass der Grow Room die Menschen dazu bewegt, ihr eigenes Essen auf natürliche Weise anzubauen. Das Design nimmt nur wenig Platz in Anspruch, doch es bringt das Essen eines Bauernhofs in den städtischen Garten.

Das Design des Gartens kann einfach mit einem 3D-Drucker ausgedruckt werden.

„Theoretisch können die Menschen heute fast alles, was sie brauchen, selbst erzeugen,“ erklärt Space 10, das Ideenlabor von Ikea. „3D-Drucker sind heute jedem zugänglich. Individuelle Produktionen könnten die Norm der Zukunft werden. Wir nutzen dieses aufkommende Potential, indem wir das Design für den Growroom veröffentlichen.

Regionales Essen ist eine ernst zu nehmende Alternative für das globale Essensmodell. Es reduziert die Wege und somit den Druck auf unsere Umwelt und des zeigt unseren Kindern, wo unser Essen eigentlich herkommt. Das Ergebnis auf dem Esstisch ist einfach unglaublich.“

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!