In Indien sind hunderte Kinder durch den Verzehr dieser Frucht gestorben. Jetzt weiß man endlich warum!

2018-03-01 02_27_06-12000.jpg (728×400)

In den vergangenen Jahren sind in indischen Krankenhäusern immer wieder Kinder unter mysteriösen Umständen gestorben. Nach langer Untersuchung der Todesfälle scheint es, als hätte man jetzt endlich den Grund für diese tragischen Todesfälle gefunden. Alle Indizien deuten auf eine Frucht hin, welche es auch längst in die deutschen Supermärkte geschafft hat. Es handelt sich um Litschis, welche von außen wie Erdbeeren aussehen, jedoch weißes Fleisch und eine lederartige Schale haben und welche jeder schon einmal im Supermarkt gesehen hat.

2017-03-01 02_52_09-Kennt Ihr Diese Frucht_ In Indien Sind Hunderte Kinder Daran Gestorben. Jetzt We

Quelle: Wikimedia

Jetzt wurde eine Studie veröffentlicht, welche die Frucht für die Tode von zahlreichen indischen Kindern verantwortlich macht. Den Wissenschaftlern ist es gelungen, eine chemische Substanz nachzuweisen, die für eine hypoglychemische Enzephalopathie verantwortlich ist und somit zum Tod führen kann.

Das Methylcyclopropan verursacht Veränderungen im Körper und lässt den Zuckergehalt im Blut stark herunter fahren. Das kann bei übermäßigem Verzehr zu irreparablen Schäden der Gehirnzellen bis hin zum Tode führen.

2017-03-01 02_51_48-Kennt Ihr Diese Frucht_ In Indien Sind Hunderte Kinder Daran Gestorben. Jetzt We

Quelle: Pixabay

Anfangs dachte man noch an eine virale Infektion, später dann prüfte man auf  Pestizide. Doch beide Möglichkeiten konnten ausgeschlossen werden.

Letztendlich erkannte man, dass die meisten Fälle in der Zeit von Mai bis Juni stattgefunden hatten, was sich mit der Erntezeit der Litschis überschneidet. Die Kinder aßen vermutlich Unmengen von den Früchten, was zu einem drastischen glychemischen Abfall und kurze Zeit später zum Koma und Tod führte.

In Indien läuft nun eine Präventionskampagne seitens der Regierung. Eltern wird empfohlen, ihren Kindern abends eine Mahlzeit anzubieten und ihren Kindern weniger Litschis zu geben.

Für Europa und Deutschland gibt es aber bereits eine Entwarnung, die schädlichen Stoffe sind eher in den unreifen Früchten konzentriert und in unseren Supermärkten werden natürlich reife Früchte verkauft. Das Problem in Indien besteht darin, dass die Früchte unreif geerntet werden müssen und das Naschen daher sehr gefährlich sein kann, insbesondere für Kinder.

Teile diese neuen Erkenntnisse mit allen auf Facebook.

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!