Ihr Vater verstieß sie wegen ihres Aussehens – 21 Jahre später zeigt sie allen, dass wahre Schönheit von innen kommt

Vor 21 Jahren brachte Irina Nezhentseva ihre lang ersehnte Tochter zur Welt. Doch schon kurze Zeit später bemerkte die Mutter, dass etwas nicht stimmte. Sie bemerkte, dass ihre Tochter Katja Falten im Gesicht bekam.

Die Ärzte diagnostizierten bei Katja die äußerst seltene Erkrankung Progerie, bei der der Körper frühzeitig vergreist. Die meisten Menschen mit diesem Syndrom werden nur 13,5 Jahre alt. Sehr wenige werden älter als 16.

Irinas Mann hielt es nicht aus, seine Tochter so zu sehen. Er verließ die Familie. „Ich kann das Kind nicht leiden,“ sagte er, bevor er seine Sachen packte und Mutter und Kind hinter sich ließ.

Irina jedoch beschloss, sich nicht unterkriegen zu lassen und tat alles was sie konnte, um ihrer Tochter eine schöne und sichere Kindheit zu bescheren. Sie lebte jeden Tag mit Katja so, als wäre es der letzte und überschüttete sie mit Liebe.

1

Quelle: YouTube

Kinder mit Progerie sehen zur Geburt gesund aus. Erst im Alter von 18-24 Monaten bemerkt man, dass sie bis zu acht mal so schnell altern wie üblich. Bisher gibt es keine Behandlungsmethode für Progerie. Betroffene versterben meist schon als Teenager. Doch Katja ist eine Ausnahme.

1

Quelle: YouTube

Katjas Mutter, Irina, beschloss ihrer Tochter all die Liebe der Welt zu geben. Doch das war nicht einfach. Die anderen Kinder in der Nachbarschaft machten sich über Katja lustig und verstanden nicht, warum sie so anders aussah als sie. „Oma, warum trägst du einen Minirock?“ oder „Warum spielst du mit kleinen Kindern?“ waren Fragen, vor denen Irina ihre Tochter nicht beschützen konnte. Als sie davon hörte, wie die Kinder mit Katja umgingen, war sie am Boden zerstört.

1

Quelle: YouTube

Bis sie in die Schule kam hatte Katja überhaupt nicht gemerkt, dass sie anders war als die anderen. „Dann habe ich gemerkt, dass niemand mich mochte. Die anderen waren verängstigt, wenn sie mein Gesicht sahen. Ich fragte mich selbst: ‚Was habe ich getan um das zu verdienen?‘ Ich habe es nie herausgefunden,“ sagt Katja.

„Ich habe viel darüber nachgedacht. Aber ich entschied mich dazu, dass ich mein innerstes zeigen wollte, wenn ich schon nicht von außen akzeptiert wurde. Ich wollte zeigen, dass ich auch ein charmantes, liebes Mädchen war, mit vielen tollen Eigenschaften. Ich denke, dass es am wichtigsten ist, wie der Mensch von innen ist.“

1

Quelle: YouTube

Und genau das tat sie. Irgendwann sahen die Menschen ihr altes Gesicht nicht mehr, sondern nur noch den tollen Menschen dahinter. Katja wurde in der Schule sehr beliebt und hatte jetzt Freunde, die sich schützend vor sie stellten.

„Ich akzeptierte mich und lernte, mich selbst zu lieben. Ich dachte mir, da sind nur 20 andere Menschen auf der Welt, denen es genau so geht wie mir. Das macht mich ziemlich einzigartig und interessant!“

1

Quelle: YouTube

Katja überraschte die Menschen. Aus ihr wurde eine selbstsichere, junge Frau, die genau wie alle anderen Träume für die Zukunft hat. Ihr größtes Ziel? Glücklich sein.

1

Quelle: YouTube

Ein großer Wunsch hat sich für Katja bereits erfüllt. Durch einen Zahlendreher lernte sie Denis per Telefon kennen. Die beiden redeten miteinander und machten ein Treffen aus. Schon bald waren sie ineinander verliebt und kurze Zeit später heirateten sie.

1

Quelle: ok.ru

Dann bekamen sie noch schönere Neuigkeiten: Katja war schwanger! Einige Menschen waren der Entscheidung gegenüber, das Kind zu behalten, skeptisch. Doch Denis und Katja wussten, dass sie es bekommen wollten. Neun Monate später bekamen sie einen gesunden Jungen.

1

Quelle: ok.ru

„Ich fühle mich wunderbar und bin froh, dass ich die Selbstsicherheit hatte. Sie hat mir durch all die schwierigen Situationen geholfen. Ich habe jetzt einen Mann und mir wurde ein wunderschöner kleiner Sohn geschenkt. Was könnte also besser sein?“, sagt Katja.

1

Quelle: ok.ru

Katjas Geschichte ist eine wichtige Erinnerung daran, dass nichts- nicht einmal die schlimmste Diagnose- einem das Recht nehmen kann, glücklich zu sein.

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!