Ihr Hund hat nur noch wenige Monate zu leben – da erfüllen ihm seine Besitzer seinen größten Wunsch.

Als ihr Tierarzt Husky Irie nur noch einen Monat zu Leben gab, taten ihre Besitzer das, was jeder vernünftige Mensch tun würde!  Sie verwöhnten sie jeden Tag und taten ihr bestes, ihr die letzten Tage so schön wie möglich zu gestalten.

Nachdem Irie jedoch genug Steak, Fast Food und Eiscreme gegessen hatte, sollte sie auch noch etwas erleben. Noch war Irie gesund genug und glücklich wie immer. Leider wusste ihre Besitzerin Lindsey Hutslar (24), dass es nur eine Frage der Zeit war, bis der liebenswerte Hund sterben würde.

„Die einzige verfügbare Behandlung war eine Bestrahlung“, sagte sie im Interview, „aber das hätte ihren Zustand verschlechtert und niemand konnte sagen, ob es geholfen hätte. Die Chancen standen leider gegen sie.“ Lindsay und ihr Freund Ethan (24) schrieben dann eine Liste mit Sachen, die sie schon immer mal mit Irie machen wollten, weil es ihr sicher Spaß bereiten würde.

Fünf Monate später war die Liste beinahe abgearbeitet. Ein Punkt auf der Liste war ein Treffen mit einem Pferd,

Ein weiterer Punkt war es, einen See zu besuchen und die Natur zu genießen und für Irie war es ein wunderschöner Tag.

Auch ein Kürbis-Fest stand auf der Liste und wurde besucht. So viele große Bälle auf einmal, das war ein echtes Highlight für Irie.

Lindsey und ihr Mann haben wirklich nichts ausgelassen, um ihrem todkranken Hund wundervolle Monate zu schenken.

Man konnte förmlich sehen, wie der Hund aufblühte und sich über all die Aktivitäten freute.

Quelle: Metro & Catersnews

An ihren letzten Tag ging Lindsey mit Irie in ihren Lieblingspark, wo sie liebevoll gekrault und gestreichelt wurde, während ein Arzt sie von ihren Qualen erlöste.

Ein schöneres Ende hätte man sich auch als Mensch gar nicht vorstellen können. Wenn Du das auch so siehst, dann teile unseren Artikel auch mit deinen Freunden.

Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!