Jack Black trifft einen obdachlosen Jungen. Als er seinen Wunsch hört, bricht er zusammen

Im Rahmen des „Red Nose Day“ in Amerika reiste der US Comedy Star Jack Black nach Uganda, um einen Tag mit einem obdachlosen Jungen zu verbringen. Zu Beginn des Videos sagt Jack noch, dass er versuchen wird, nicht zu weinen, was sich als sehr schwierig erwies. Denn zuerst trifft er eine Gruppe armer Bewohner, wo er feststellt, dass unter solchen Umständen kein glückliches Kinderleben möglich ist. Doch es kommt noch härter. Danach trifft er Felix, welcher über seine Vergangenheit spricht und ihm sein Leben auf der Straße zeigt. Felix verlor seine Mutter als er noch sehr klein war und seinen Vater hat er noch nie gesehen. Er hat Brüder und Schwestern, sagt er, aber er weiß nicht, wo sie sind. Als Black nach Felix größten Wunsch fragt und dieser „Schule“ erwidert, kann sich Jack nicht mehr halten und bricht in Tränen aus. Etwas so selbstverständliches wie Schule, ist der größte Wunsch dieses Jungen in Uganda. Hoffen wir das Felix seinen Weg geht und eine gute Ausbildung bekommt. Wenn dir das Video gefällt, dann teile es gerne mit Familie und Freunden.



LeftLeft
Deine Freunde müssen das sehen!
FacebookGoogle+PinterestEmail

Wir schreiben Beiträge wie diesen jeden Tag auf Facebook!